» »

Magenvergiftung oder Grippe?

shtev[en09 hat die Diskussion gestartet


hallo,

als ich mich gestern schlafen gelegt habe war noch alles in ordnung, mir ging es soweit gut. habe im magen geringes grummeln verspürt, bin aber ins bett ohne aufs klo zu gehen.

um 4 uhr nachts bin ich dann mit fieber, schüttelfrost (mir war wirklich arschkalt) und kurz darauf musste ich aufs klo rennen und hatte durchfall und dass bis jetzt am tag. dazu habe ich sehr starkes kopfweh.

ist das eine grippe oder eine magenvergiftung? ich habe kein halsweh oder schnupfen. habe aber gestern einen fisch gegessen, vllt. war dieser schlecht?

lg steven

Antworten
e!setrelxle


Wenn Du Fieber hast, könnte es sich um eine Salmonellenvergiftung handeln. Es ist wichtig, dass Du sehr viel trinkst, viel mehr als sonst (am besten Kamillentee oder Magen-Darmtee). Du könntest Dir auch ein Antibiotikum verschreiben lassen, meist geht es aber auch ohne nach etwa 3 Tagen vorbei. Lebst Du allein? Du solltest jemand haben, der aufpasst, dass Du nicht dehydrierst. Das merken andere am besten an Deiner Teilnahmslosigkeit. Dann müsstest Du unter Umständen eine Infusion mit Flüssigkeit erhalten. Wenn es morgen immer noch so schlimm ist, würde ich auf jeden Fall einen Arzt rufen. Ich will Dir keine Panik machen, aber manchmal kann es auch unschön werden, es muss nicht gleich EHEC sein, es gibt aber auch noch andere Bakterien außer Salmonellen (war der Fisch richtig durchgebraten?), die eine ärztliche Behandlung erfordern. Gute Besserung.

m^nxef


Was ich tun würde...

Ruhe gönnen, viel trinken, versuchen was Trockenes zu knabbern. Jemandem bescheid sagen, dass es mir nicht gut geht, damit er mal nach mir sieht. Auch bei nem harmlosen Infekt kann man ja schnell mal zusammenklappen wenn der Kreislauf im Eimer ist. Wochenende abwarten, danach zum Arzt, wenn so gar keine Besserung in Aussicht ist. Bei Verschlimmerung direkt, Ärztezentrum mit Bereitschaft oder Notaufnahme. Klingt jetzt erstmal schlimm, aber nur zur Sicherheit. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH