» »

An Nadel gestochen - Finger dick!

G2linxda hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe heute Nachmittag gefilzt und mir dabei die Filznadel, die auch Widerhaken hat, ruckartig in den Finger gestochen. Es blutete sofort ziemlich viel für den einen Pieks, ich habe dann ein Pflaster draufgeklebt und weitergemacht. :[] Seifenwasser war übrigens auch im Spiel, damithabe ich zuvor nassgefilzt und mit der Nadel dann trocken etwas darauf korrigiert.

Heute Abend beim Händewaschen musste ich das Pflaster entfernen und dachte fast, ich sehe nicht richtig: die Fingerkuppe von dem gestochenen Zeigefinger ist fast blau und auf das doppelte der normalen Größe angeschwollen. Der Finger fühlt sich auch etwas taub an.

Was kann ich denn jetzt da drauf schmieren? Kann es eine Entzündung sein? Oder ist das nur eine normale Reaktion des Körpers auf den doch recht tiefen Stich? :=o

Antworten
l;e s]a_ng 2rexal


Ich denke, das hat damit zu tun, dass es so sehr geblutet hat.

Desinfizier das heute noch mal, mach dann über Nacht wieder ein Pflaster drauf. Hast du eventuell Cortison-Creme oder Creme mit Antibiotikum drin? Das könntest du allenfalls noch drauf tun.

aunnie0smockinogjaxy


so schnell bildet sich keine Entzündung in der Regel. Ich denke das liegt am Widerhaken in der Nadel und einem Bluterguss unterhalb der Haut. Die Seifenlauge kann natürlich auch reizen. Lass den Finger mal in Ruhe über Nacht und morgen, da sieht es sicher schon anders aus ^^

Galinkda


Danke für eure schnelle Antwort, ich habe beides Zuhause - Cortisonsalbe und auch eine mit Antibiotikum (die habe ich mal bei nem eingewachsenen Haar, was eine dicke Entzündung hervorrief).

Morgen ist es dann sicher schon besser. Dankeschön! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH