» »

Seit Wochen erkältet

S9we@eYtx85


Doch, Allergien können sich bilden! Auch ältere Menschen können plötzlich Allergien bilden

Schau mal hier und vergleiche das mal mit deinen Symptomen: [[http://www.dagogo.de/allergien/tierhaarallergie.php Tierhaarallergie]]

i(cefUlowerx22


danke @sweet für deinen hinweis aber ich bin definitv nicht allergisch gegen meine zwerghamster ;-) ich hab weder fließschnupfen, noch hab ich juckende und tränende augen.

heute war ich beim hausarzt und sie hat mich nochmal untersucht, konnte keine geräusche mehr in der lunge feststellen und auch die ohren sind vollständig gesund. allerdings hab ich eine chronische sinusitis. sie hat mich nun zum HNO überwiesen. und ich hab mir das sinupret geholt :)

ab morgen muss ich wieder arbeiten gehen, dass heißt mittags und abends volle züge, und überall bazillen :-o hab mir heut so ein handdesinfektionsmittel geholt.

b(eetleqjuicxe21


na komm nun stell dich nicht an... bazillen brauch der mensch, stell dir vor du gehst auch einkaufen, bist arbeiten und alles mögliche...

also manche Menschen sollten sich im WInter scheinbar einmauern aus angst vor schnupfen.

Chronische Sinusitis nach 4 wochen? aha...

idcefDlowery22


@ beetlejuice

ist das nicht chronisch nach 8 wochen? ab wann wird es chronisch? ich kenn mich da ja nicht aus :-) sagte nur die ärztin und hat mich zum HNO überwiesen. Das Sinupret hilft aber gut, die nase ist nicht mehr so krass zu und das salbutamol nehme ich nur noch abends vorm schlafen gehen (also eben genommen ;-) ) ich nehm auch nur noch nasenspray zum schlafen. versuche es ab morgen ganz weg zu lassen.

b)eetl<ejuSicue21


Nun von chronisch spricht man wenn du keine akute Infektion mehr hast.

Ich find diese definition wichtiger als die Dauer, also auf gut deutsch nebenhöhlen zu ohne echte Erkältung oder Infekt. Bei dir scheint der ja aber einfach noch vorhanden zu sein.

Ne richtige chronische Sinusitis ist ganz eklig da bist du dauernd dran von Kopfweh bis "Zahnschmerzen" weil alles dicht ist... das hat dann mit dem begleiterscheinungen einer Erkältung nichts mehr zu tun, obwohl ok ganz offiziell ist es richtig das man das auch nach Dauer einteilt, ja dann wäre es chronisch... spielt ja auch keine Rolle, indem Moment wo es mit der Erkältung verschwindet sei glücklich, vorher macht der HNO wohl auch nix besonderes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH