» »

Doxycyclin

E#ngelc8hen43 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, nehme ja aufgrund meiner chlamydien doxycyclin.

eben habe ich meine 6 Tablette genommen und habe schlimme Magenschmerzen und das gefühl das ich gleich erbrechen müsste.

Am Mittwoch war ich schon im KH wegen starken Magenkrämpfen, die ärzte sagten mir dann das dies eine nebenwirkung vom Antib. ist.

Nagut. Aber mir wurde nicht gesagt was ich dagegen tun kann, oder was hilft.

Hat jemand vllt erfahrungen mit diesen medikament. Und kann mir einer vllt ein paar tipps geben dass die magenschmerzen weg gehen . :-(

Antworten
E\ngelOche1n43


Hm irgendwas stimmt da doch nicht , seit gestern Abend verspür eine erkältung, Halsschmerzen gelenkschmerzen und kopfschmerzen. Müdigkeit.

Trotz meiner Antibiotika einnahme??

Häähh ??? ???

NcelQa


Wenn es eine virale Erkältung ist, kann das Antibiotikum da nicht helfen ;-)

Was macht dein Magen?

J;omha{n"na8x4


Eine Erkältung hat nichts mit Antibiotika zu tun, meistens kommt sie durch Viren.

Magenprobleme bei Doxy hatte ich auch extrem, allerdings nur Übelkeit.

Mir hat geholfen, IMMER vor der Einnahme etwas zu essen und Vitamin B aus der Apotheke.

Das wurde wohl früher gleich zu Antibiotika dazu verordnet, ist aber aus der Mode gekommen.

f&aceN6M68


Ich hatte das vor ein paar Monaten auch mal genommen wegen einer BE und genau die gleichen Nebenwirkungen wie Du. Ich hatte Magenschmerzen, Übelkeit, Gelenkschmerzen und hab mich insgesamt einfach nur schlecht gefühlt.

Was mir geholfen hat, ist gleichzeitig mit der Einnahme des ABs eine Pantoprazol zu nehmen.

Auch wenn di ein AB, eine normale Erkältung bedingt durch Viren kannst du ja trotzdem bekommen – vielleicht deswegen die Halsschmerzen.

D`ie AllelrschüHrf[stxe


antibiotika helfen nicht gegen eine erkältung, da diese viral bedingt ist und AB nicht gegen viren wirken. gegen deine magenkrämpfe könntest du magenschutz versuchen, oder jetzt einfach noch durchziehen, wieviele tabletten hast du denn noch?

E/ngelZchen4x3


Ich schluck die auch jetzt immer direkt nach dem essen, bauchschmerzen hab ich trotzdem. Aber nicht so sehr wie am mittwoch,

mein freund plagt sich auch mit durchfall rum. Aber denke das geht wieder weg wenn wir das durch haben.

{:(

Mach mir halbt gedanken dass das antib. vllt garnicht hilft. Ist das Immunsystem durch das Antib. geschwächt und das ich vllt dadurch eine erkältung bekomme habe?

ExngelcVhenx43


5 tabletten. also noch 5 Tage

E_ngelchexn43


5 tabletten. also noch 5 Tage {:(

PwfiffeFrliixng


Beim letzten Klinikaufenthalt hab ich als Magenschutz Pantroprazol bekommen, dass ich dazunehmen sollte. Mir war dann nicht mehr so schlecht, nachdem ich das gemacht habe.

EXngelc<he`n4x3


Hab noch omiprazol oder so zu hause. Geht das auch?

PFfifmferAling


Schau mal in die Packungsbeilage des Omeprazols, ob da steht, dass man das nicht zusammen nehmen darf, falls nicht, sollte das auch gehen. Aber meine Angaben sind ohne Gewähr, mir wurde das ja auch nur verschrieben ;-).

PZfiffyerl6inxg


Also Antibiotikum und Omeprazol meine ich.

ETngGelchien423


Hm oki danke für den tipp, aber denke ich schlage mich dann noch die paar tage durch. Und wenn es nicht geht versuch ich dein Tipp, mit der erkältung macht ich mir mehr sorgen hab richtige lungen/hals schmerzen x.x

E3ngelch2en4x3


Mir geht es so beschissen,kann net schlafen weil ich überall schmerzen habe, es zieht wie hölle rechts an der niere und rechts unterm bauchnabell... :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH