» »

Seltsame, wiederkehrende Blase am Ellbogen

Sschnar?chebfäxr hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum!

Als ich am Freitag aufwachte, tat mir mein Arm sehr weh und ich konnte ihn kaum bewegen und musste ihn eigentlich die ganze Zeit über gerade halten. Sobald ich ihn geknickt habe, tat es furchtbar weh und ich konnte ihn auch fast nicht knicken.

Gesehen hat man eine Rötung am Ellbogen und dort eine kleine Ausbeulung der Haut, allerdings noch fast anliegend an die anderen Hautschichten. Im Laufe des Tages wurden die Schmerzen weniger, als ich jedoch am Abend das Pflaster abnahm, das ich zum Schutz über diese Stelle geklebt hatte, hatte ich dort eine kleine, prallgefüllte Art Blase, die ich dann selbst geöffnet habe (heraus kam eine durchsichtige Flüssigkeit). Anschließend desinfizierte ich die Stelle und trug bis heute Morgen einen kleinen Verband bzw. ein Pflaster an dieser Stelle.

Jetzt habe ich allerdings gemerkt, dass sich die Blase anscheinend schon wieder neu gebildet hat. Wie kann das denn sein?

Ich habe außerdem keinerlei Ahnung, wie diese erst entstehen konnte, da am Donnerstagabend noch alles in Ordnung war und ich mich im Bett ja weder verbrannt noch ununterbrochen meinen Arm am Laken gerieben habe. ;-D

Eigentlich hatte ich nicht vor, zum Arzt zu gehen, nur hat es mich jetzt wirklich verwundert, dass das Ding wieder da ist. ":/

Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas?

Antworten
DMokabvak To%rroxt


Den Verband würde ich weglassen, aber dennoch desinfizieren. Der Verband kann im Zweifelsfall auch reiben und die Stelle irritieren. Und ansonsten achte mal genau auf deinen Arm. Vielleicht setzt du den Ellbogen immer auf den Armlehnen deines Schreibtischstuhls ab, was dir nicht bewusst ist. Oder du hast irgendwas Besonderes gemacht, dich abgestützt, Armdrücken gespielt, whatever, was das verursacht hat.

Wenn es größer wird oder an anderen Körperstellen solche Blasen entstehen, würde ich zum Arzt gehen. Ansonsten gönn' dir etwas Calcium.

M^erloDtcte


Hallo Schnarchebar, ich habe exakt das gleiche Problem! Was hast du des Weiteren gemacht? Was ist aus deiner Blase geworden? Hat sich die Ursache geklärt? Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Gruß Merlotte

LSipZton8x1


Hallo,

ich hatte sowas auch immer wieder. Bei mir hat es dann gejuckt und war gerötet....

meine Hautärztin hat sich das dann mal angesehen und meinte sofort "haben sie in letzter Zeit Parkemed oder Voltaren genommen?" und ich hatte tatsächlich Parkemed genommen... Bei mir ist das eine Medikamentenunverträglichkeit gegen Parkemed gewesen. Seit ich das nicht mehr nehme, ist es auch nicht mehr wieder gekommen...

Meine Ärztin meinte noch das kann sich über jahre entwickeln... ich hab nämlich immer Parkemed genommen und hatte da nie solche "Nebenwirkungen".

Vielleicht hast du ja auch ein Medikament genommen...

LG und hoffe es wird besser!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH