» »

Gürtelrose ohne Bläschen / Ausschlag ?

IlgnWalixna hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit Samstag ein komisches Problem...

Auf meinem Rücken, knapp unter dem BH - Verschluss brennt die Haut wie Feuer.. wenn ich sie allerdings berühre ist dort kein Gefühl. Habe es auch meinem Mann gezeigt und er hat mit einer Nadel leicht in verschiedenen Höhen an meinem Rücken "gekratzt" (also so, dass ich es gerade spüre) und an dieser Stelle hätte er sie sogar in die Haut stecken können, ohne dass ich es gemerkt hätte.

Wird die Haut gerade nicht berührt, brennt sie, als würde gerade jemand eine Zigarette auf mi ausdrücken... Das ganze ist direkt neben der Wirbelsäule! Die Haut an sicht sieht völlig normal und unauffällig aus.

Gestern war es so schlimm, dass ich zum Arzt gegangen bin. Der hat allerhand neurologische Tests gemacht, die alle unauffällig waren. Außer eben an meiner Rückenstelle.

Es wurde Blut genommen und auf Herpes zoster, also Gürtelrose, getestet - die Ergebnisse kommen allerdings erst am Montag.

Der Neurologe meinte, dass er einen der "seltenen" Verläufe der Gürtelrose - und zwar ganz ohne Ausschlag- vermutet und hat mit Zostex verschrieben, was ich seit heute nehme (war gestern in der Apotheke nicht lieferbar).

Ich bin etwas unsicher, habe sowas noch nie gehört, ohne Ausschlag usw. Er hat noch allerhand von MS und Tumoren geredet... Habe zwar mehrmals nachgefragt, aber er meinte, diese Diagnosen wären eher unwahrscheinlich.

Aber unwahrscheinlich ist eben nicht ausgeschlossen und macht mir sehr Angst!

Weiß jemand, ab wann die Beschwerden mit Zostex besser werden müssen?

Sollte ich mir trotzdem mal einen Röntgentermin machen, um zumindest irgendwelche Bandscheiben/Wirbelköper-Geschichten abzuklären?

Bin sehr verunsichert, vor allem weil Zostex so schlimme Nebenwirkungen haben soll und ich es anscheinend nur auf Verdacht nehme...

Klar, ER ist der Neurologe, aber naja, er hat ja vor Montag auch nichts schriftlich :(

LG

Igna

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH