» »

Muss ich das Antibiotikum bis zum Schluss einnehmen?

S<ebasWtia<nos hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe am Montag eine eitrige Angina bekommen.

Danach gleich zum Artzt, wo man mir leider Antibiotika verschrieben hat. Das soll ich 6 Tage lang einnehmen.

Am Dienstag Abend hatte ich bereits kein Fieber mehr, abends sind sogar die Schmerzen und die Angina verschwunden. Nun fühle ich mich wieder topfit und war bei der Arbeit.

Muss ich das Antibiotikum bis Sonntag einnehmen oder kann ich es auch morgen absetzten ??

Wenn die Beschwerden verschwunden sind, muss ich doch nicht unnötig 4 tage lang zusätzlich das Zeug nehmen oder ??

Gruß

Antworten
X8enoxbine


Muss ich das Antibiotikum bis Sonntag einnehmen

Ja, unbedingt. Sonst besteht die Gefahr eines Rückfalls und der ist dannn meist schlimmer als die erste Episode.

TAomCYullxen


Würde auch auf Nummer sicher gehen und die Medikamente nehmen

SMebasJti'anos


Kann ich trotz krankschreibung zum Arbeiten gehen ??

Heute war der chef nicht da..

Oder kommt das schlecht, zumal ich nichtmal krank aussehe

E#hema`lCige*r NuFtz7er (*#528x611)


Du bist, wenn dir dann etwas passiert (unfall) nicht versichert...

SEilb1ermo?nd%auge


Doch man ist versichert

das war früher mal dass man nicht versichert war

aber bitte nur arbeiten gehen wenn man sich gut fühlt nicht weil man meint man mus

und ja, das antibiotikum weiter nehmen sonst bilden sich "resistenzen"

SpebEas!tiFanos


Noch ne Frage.

Bin ich bei der Einnahme bzw 1-2 Woche danach besonders empfindlich gegenüber andere Krankheiten bzw. kann mich leicht anstecken weil ein Immunsystem geschwächt ist ??

Gruß

SWebastFianoxs


Also hab noch Antibiotikum für 4 Tage übrig.

Bin nach dem ersten Tag einnahme wieder Topfit, habs dann noch weitere 2 Tage genommen.

Ich will meinen Körper nicht überflüssig schädigen.

Ich würde es heute noch einnehmen und morgen aber die restlichen 2 Tage würde ich es absetzten

So schlimm kann das doch nicht sein oder ??

sItein^läuschxen


Nimm die Antibiotika bitte zuende.

Wenn Du Dich besser fühlst, heisst das noch lange nicht, dass alle Bakterien abgetötet wurden, einige halten unter Umständen etwas länger durch. Wenn Du die Therapie zu früh abbrichst, kann es sein, dass sich die überlebenden Bakterien wieder vermehren, und mit etwas "Glück" wirkt das Antibiotikum dann nicht mehr.

Das, was Du vorhast, ist einer der Gründe, warum man in der Medizin mittlerweile mit sogenannten multiresistenten Keimen kämpft. Ein bisschen Lesestoff: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Antibiotikum-Resistenz#Unkritische_Anwendung]]

SvebawstianAos


Kann mir noch jemand diese Frage benatworten ?

Bin ich bei der Einnahme bzw 1-2 Woche danach besonders empfindlich gegenüber andere Krankheiten bzw. kann mich leicht anstecken weil ein Immunsystem geschwächt ist ??

Gruß

Bin dann mal feiern =) ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH