» »

Hals-/ Rachenentzündung: Wieso warm halten, Warmes trinken?

I6banezx_94 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wieso sollte man Bei Halsschmerzen oder -entzündungen den Hals warm halten? Ich dachte Bakterien fühlen sich im warmen am wohlsten? Ich weis dass Viren es zwar kälter mögen, aber deswegen allgemein zu sagen warm halten ist doch falsch oder?

Gruß,

Clemens

Antworten
Hno{neyC_Bu&nnyx91


Ich Lutsch immer Eiswürfel bei Halsschmerzen ":/ hilft ja auch beim abschwellen ..

I$baneqz_94


Das scheint ein ewiges hin und her zu sein, gibts ne logische Erklärung, warum warm helfen sollte?? Ich rede nicht von nem grippalen Infekt mit Fieber, Gliederschmerzen etc. sondern eine reine Entzündung im Rachen/Hals

k.lipp.und&klaxr


Mein Arzt meint, warm oder kalt hängt davon ab was sich für den Kranken besser anfühlt.

w=acntmaixl


weil warmes einfach einen rauhen Hals besser runtergeht und das schnelle Warm-kalt gefälle ist Bakterien dann gar nicht dienlich. man sollte nur keinen echten Pfefferminztee trinken, denn der hat in jeden Zustand kristallähnliche Teilchen, die zunächst das gefühl der Beruhigung erzeugen und dann noch mehr aufreiben.

Ich Schwöre auf Tees mit etwas honig gesüsst, das hilft am längsten auf natürlichem weg und als medi thyminafluidextrakt, (ist wirkgleich wie kamillosan , in selber konzentration 5x stärker)=, nur dass dieses völlig ungefährlich ist.

Lgo6l*a2010


Also ich habe noch nie von jemandem gesagt bekommen, dass man bei einer Rachenentzündung den Hals warmhalten muss-klar, sollte man nicht ohne Kleidung bzw. Bedeckung stundenlang draußen in der Kälte stehen. Entzündungen werden meiner Erfahrung nach besser in Ruhe gelassen oder eben gekühlt. Auch krieg ich die Krise, wenn ich bei einer Erkältung Tee trinken soll, der noch warm ist. Das macht mich richtig ohleidig ;-) . Also, ich wärme nichts, ich trinke kühle Getränke und ich lutsche Eis bzw. Eiswürfel und Neoangin. Jeder wie ers am liebsten hat find ich.

Momentan bin ich auch scheiß krank seit gestern-ich könnte durchdrehen. Mich erwischt es nicht oft, wenn dann aber richtig. Ich komm kaum hoch und mein ganzes Gesicht inklusive Augen ist zugeschwollen. Mein Arzt weiß immer nicht wieso mich das jedesmal so abartig erwischen muss. {:(

Akhor%nbWlatt


Ich lutsche lieber etwas, was die Entzündung beseitigt. Tonsiotren, anfangs alle 15 Minuten über 2 Stunden lang und später nach Befindlichkeit. Sollte man immer im Haus haben, damit Halsschmerzen gar nicht erst ausufern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH