» »

Lippenherpes

f2oosS343x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe im Februar das erste mal in meinem Leben diese nervenden Bläschen bei mir entdeckt. Es waren nicht sonderlich viele, in der Mitte der Lippe. Ich habs mit Honig und Herviros (hab das zufällig bei uns Zuhause gefunden) behandelt. Die Bläschen trockneten nicht aus, gingen aber auch nicht weg, womit ich eigtl aber schon zufrieden war da nichts für Andere sichtbar war.

Ich kann ehrlich gesagt nicht mit Sicherheit sagen ob die Bläschen jemahls ganz weggangen sind, vermute aber mal schon. Ich hab irgendwann nicht mehr nachgesehn.

Jetzt hab ich seit 6 Tagen wieder Bläschen, zuerst rechts an der Oberlippe (sehr wenige), danach kamen wieder ein paar mehr in der Mitte hinzu.

Zudem ist meine Lippe jetzt oben auf einer Fläche von ca 2cm Länge und 0,5 cm breite sehr sehr glatt und hab auch ein Spannungsgefühl drin. Das kommt wohl auch durch Herpes?!

Irgendwie entspricht dass nicht dem Herpesverlauf den ich so im Internet nachlesen kann...bisher gibt es bei mir wieder keine Anzeichen dass die Bläschen ausbrechen und dann verkrusten...

Ist das eher ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Hat jemand Erfahrungen mit so einem Verlauf?

Antworten
fGo!os34x34


Vllt sind es auch nur "ektope Talgdrüsen", das würde erklären weshalb es keinen typischen Herpesverlauf gibt. Kann es dabei auch zu Spannungs- und Wärmegefühl kommen?

EIhemaligeer Nutzer5 (#4x96705)


Ich kenne (unfreiwillig) Herpes zu gut >:(

bisher gibt es bei mir wieder keine Anzeichen dass die Bläschen ausbrechen und dann verkrusten

Mit den Herpespflaster aus der Apotheke bricht der Herpes bei mir auch nicht richtig aus. Es kommt gar nicht zu den Bläschen und folglich dann auch nicht zur Verkrustung. Diese Pflaster helfen bei mir sehr gut (nur nebenbei, falls Du die auch mal versuchen möchtest). Evtl. half Dir ja Herviros (was auch immer da ist ;-D ), sodass gar keine Bläschen entstanden sind.

-

Evtl. waren da noch Bläschen da und es wurden weitere Stellen angesteckt.

Hatte ich auch mal. Der eine Herpes war weg, da war ein Anderer auf der anderen Seite der Lippe wieder da.

-

Vielleicht ist das auch gar kein Herpes, sondern ein Ausschlag o.ä.

Ich würde vorsichtshalber zum Arzt gehen.

fUooes343x4


naja also das was ich jetzt als bläschen bezeichnet habe sind eher kleine weisse pünktchen, mittlerweile hab ich auch zwei rechts unten entdeckt...

ich habe das problem mit talgdrüsen auch mit schleimhäuten am penis womit ich mich mittlerweile abgefunden habe..daher scheint mir schlüssig dass es sich hier um das gleiche problem handelt.

ich war schon beim generalisten der meinte es wäre herpes (was ich aber wie gesagt mittlerweile bezweifele) aber es wäre so harmlos dass er nichts gegen unternehmen würde..

das problem ist dass es bei mir in der gegend kaum gute hautärzte gibt, und bei denen wartet mann monate auf einen termin...

f'oos3q4x34


@ sonica:

wie sieht denn herpes aus wenn er "nicht richtig" ausbricht bei dir? geht das denn aber ganz weg, und wenn ja wie lange dauert das?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH