» »

Oralverkehr: Mundpilz o.ä.?

TUastaatxir hat die Diskussion gestartet


Hallo .

Ich schildere mein Problem. Vor gut 2 1/2 Monaten hatte ich Oralverkehr mit einem Mädchen. Sie roch auch aus der Scheide wirklich schlecht , richtig pilzig. Naja ich Tat es trotzdem. Am nächsten Tag merkte ich dass es aus meinem Mund ganz komisch riecht. also leckte ich mir über den Arm und roch und da war dieser Geruch aber sowas von stark da.

Nun, 2 Monate später,nach Zähne putzen usw riecht er zwar viel schwächer,aber immer noch ein wenig.ich habe andere gefragt ich habe keinen Mundgeruch,rieche es aber zb nach dem aufstehen deutlich.

Ob auf meiner Zunge sichtbar ist weiß ich nicht, es ist halt der übliche weiße Belag denke ich.. Aber der Geruch. ich weiß mittlerweile nicht ob das normal ist das der Speichel auch nach dem Zähne putzen nicht Super riecht oder ob da einfach was drinnen ist.

Was meint ihr soll ich zum Arzt?

Bitte dringend um Hilfe , das belastet mich sehr..

Danke schonmal im Vorraus

Antworten
SMpe@ysidxe


Ich kenne das, ich habe mich nach einem Stelldichein auch mal regelrecht geekelt. Keine Sorge, das geht weg.

MgatFzexG


Weil es viele Mädels mit der eigenen Hygiene einfach nicht so genau nehmen.

Wenn einem die Nase schon sagt "lass es", warum machst du es doch?

Tdastatxir


Warum ich es getan hab? keine Ahnung wahrscheinlich wollte ich ihr nicht den Scharm antun zu sagen sie kann es vergessen da sie stinkt..

viel wichtigster ist doch dass ich es getan habe. und was soll ich jetzt tun?

TMaxstEatixr


Speichelproblem

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo

Zur Geschichte: Vor 2 Monaten hatte ich mit einem Mädchen Oral verkehr, merkte aber schon da sie roch nicht gut ,irgendwie säuerlich pilzig . getan hab ich's trotzdem. Warum weis ich selbst nicht. War auch nur kurz.. Sie selbst sagte sie habe bald eine Termin beim Frauenarzt, sagt aber er habe gesagt sie habe nichts..

Aber naja jetzt habe ich , wenn ich über meinem Arm lecke und daran rieche einen säuerlichen Geruch. Egal was ich esse oder trinke , egal nach dem Zähneputzen oder frühs.

Nach dem Zähneputzen natürlich weniger als frühs .

Mundgeruch hab ich keinen , ich war schon bei der Ärztin , hab ihr aber nichts gesagt wie mein Problem zu Stände kam sondern dass es einfach so ist, sie meinte aber das ist Einbildung. Ist es aber definitiv nicht, Kumpels haben es me bestätigt .

Habt ihr eine Idee was ich tun kann?

M|ada_me Chwarentxon


es ist unmöglich dass du den Geruch ihrer Vagina angenommen hast (übrigens schmecken die meisten Frauen säuerlich, das ist völlig normal). ich schätze du bildest dir das ein und deine Freunde verarschen dich oder du hast einfach Mundgeruch.

Tpastlat3ir


@ Madame Charenton

Nein , ich Sage nicht das ich diesen Geruch aufgenommen habe , sondern ob es möglich ist dass ich einen Infekt von ihr aufgenommen habe und den mir eingefangen habe und mein Körper den einfach nicht wegbekommt.

desweiteren riecht es ja haargenau so wie sie aus der Vagina roch, und gemerkt hab ich es ja erst am nächsten Tag als es eben am stärksten war und man es wirklich roch.

Und Mundgeruch hab ich keinen , hat doch auch die Ärztin bestätigt.. :-( :-(

MBadame 0Charexnton


aber wenn du schon beim Arzt warst ist doch klar dass du keinen Infekt hast, und wenn sie beim Arzt war und sagt da war nix – womit sollte sie dich anstecken?

T~astxatir


erstmal danke dass du dich meiner annimmst.

Naja wäre es im Bereich des möglichen , dass sie diesen Infekt hatte, aber bis zum Arzttermin wieder weg hatte , aber ich eben nicht?

Zum Arzt habe ich eben nur gesagt dass der Speichel seit ca. 2 Monaten komisch riecht und weiter nichts, er hat auch nur kurz in den Mund geschaut und gemeint von außen ist nichts zu sehen, irgendwelche Test oder so hat sie nicht gemacht..

Was halt Vorallem mich so wundert ist eben dass es eBay der gleiche Geruch ist. wäre es ein anderer wurde ich sagen hm naja ist halt so aber das macht mich echt stutzig und belastet mich sehr , fühlt sich an wie 2 Tonnen auf den Schultern..

M/adame CRhaurenxton


selbst wenn es ein Pilz wäre, ich denke nicht dass sich ein Vaginalpilz auf den Mund übertragen lässt, und das auch noch ohne erkennbare Anzeichen (Belag, Schmerzen, etc.)

im Notfall solltest du nochmal zum Arzt gehen und ihm die Geschichte erzählen, dann hast du wenigstens Gewissheit (obwohl ich wirklich davon ausgehe dass bei dir alles gesund ist)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH