» »

Erst anal, dann vaginal, was jetzt?

M9aluVchen hat die Diskussion gestartet


hi leute,

mal wieder eine frage an euch ;-)

hatte am sonntag mit meinem freund normalen sex, löffelchenstellung, naja.. irgendwann ist er dann ohne ankündigung anal in mich eingedrungen.. ich war ziemlich überrumpelt, vorallem da ich dachte das würde wehtun oder mehr wiederstand leisten..

naja da ich aber nicht wirklich reagiert habe, weil ich ziemlich überrascht war hat er es dann ziemlich schnell wieder gelassen und vaginal weitergemacht..

jetzt im nachhinein ist mir die infektionsgefahr wieder eingefallen -.-' kann ich da jetzt noch irgendwas machen? und ab wann kann ich sicher sein das ich mir nichts eingefangen habe?

danke schonmal im vorraus <3

lg. Maluchen

Antworten
g+ehm=alratus


Ich hoffe für dich, dass du dir da nichts eingefangen hast, aber wenn doch, muss ich die leider sagen, dass du daran doch ein wenig selber schuld bist.

TeOIFU


Warum selber schuld, wenn er da plump eingedrungen ist ? %-|

Maluchen, ich befürchte machen kannst Du daran nicht wirklich was im nachhinein. Zur Vorsicht, frag doch bitte Deinen Frauenarzt / Deine Frauenärztin, bzw. vielleicht kann ja hier jemand liebes noch weiterhelfen :)z

*:) @:) :)*

g'ehmalxraus


Warum selber schuld, wenn er da plump eingedrungen ist

TOFU, ich bitte dich. Auch wenn es sehr spontan geschehen sein sollte, aber so etwas merke ich doch und kann mich sofort zurückziehen.

T=OFU


hat er es dann ziemlich schnell wieder gelassen

es ging wohl ziemlich schnell, und Sie schreibt doch, dass Sie überrascht war. Sei nicht immer so hart ;-)

@:) :)*

kra1llxa


Naja wenn das ganze schon am Sonntag war hast du wohl nichts mehr zu befürchten. Ich hab meist schon am nächsten morgen ne Blasenentzündung, wenn nicht noch abends. Geht immer sehr schnell. Kann bei dir natürlich anders sein, aber vielleicht hattest du auch Glück. Ich konnte früher auch Türchen wechseln ohne Probleme, aber dann hatte ich einmal doch ne BE und seitdem gehts nimmer. Naja... so schwer ist es ja nicht das zu verhindern. Vor dem nächsten Sex den Jungs einfach ganz klar die Regeln formulieren ;-) Have fun!

MFaolucUhen


ja ich war überrascht, und ich hab einfach nicht dran gedacht.. ich hatte vorher noch nie analsex und hab mich nur später ganz leise dran erinnert das da irendwas war..

ich hätte mich informiert, aber ich wusste ja nicht das das passiert ;-)

ich bin ihm auch nicht böse oder so :) ich war einfach zu überrascht um an sowas zu denken, ich hab mich gewundert das es nicht wehtut und das er das einfach macht

hmm okay.. und wie merke ich wenn ich was hab?

ajbfel+pau/m


Es kann im Grunde nichts Schlimmes passieren. Vielleicht könnten Candida Pilze aus dem Darm in die Vagina verschleppt werden, dagegen kannst du dich mit Vaginalflora-Kapseln aus der Apotheke oder mit Nystatin-Zäpfchen behandeln. Möglich wäre natürlich auch, dass durch Bakterien eine Blasenentzündung oder eine Vaginalentzündung entsteht. Wenn du aber keine Probleme hast (kein Jucken oder Brennen, Ausfluss etc.) brauchst du dir überhaupt keine Sorgen zu machen. Die Vaginalschleimhaut hat super Schutzmechanismen. Beim nächsten Mal darauf achten, dass das nicht wieder passiert und mit deinem Freund vorher darüber reden und auf die Hygiene achten ;-)

i<mmYexr


Hi Maluchen,

es ist nichts Schlimmes passiert. Du hast zurecht deine Gedanken. Aber zwischen 'es kann sein' und es 'muss doch eine Infektion geben', liegt ein großer Abstand. Indem du dich nach eurem Sex entleert hast (= Pipi machen), ist deine Mitte schon gereinigt worden. Innen hast du wohl auch ein gesundes Scheidenklima und somit war dein Körper durchaus in der Lage die Gegebenheiten zu tolerieren.

Es ist richtig, dass man vom Analverkehr nicht unbedingt wieder zum normalen Sex übergehen sollte sondern an Bakterien denkt. ABER: dein Darm ist nicht vergiftet!! Unser Körper hat Schutz-Mechanismen und die greifen beim normal gesunden Menschen.

Gruß vom ....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH