» »

Große Blasen im Intimbereich

r5a.zQer23 hat die Diskussion gestartet


Hi leute,

Ich hab gestern abend eine blase mit ca 1cm durchmesser in meinem intimbereich entdeckt,wie eine blase halt die man sich beim laufen holt.erst dachte ich dass ich mir das dort aufgescheuert hatte.aber heute morgen habe ich noch kleine gefunden die aus dem nichts erschienen sind.diese sind allerdings 2mm im durchmesser...alle im intimbereich verteilt.es sind alle offen,die haut löste sich bei der kleinsten berührung und es kam eine durchsichtige flüssigkeit heraus.die große blase schmerzt etwas und die haut quilt drumherum auch etwas auf,so wie bei den fingern wenn man die länger im wasser hat

Kann mir irgendjemand evtl n tipp geben was das sein kann? :/

Danke im voraus

Antworten
l|e sabng reaxl


Gwh zum Arzt!

L il}aLina


Hört sich nach einem Pilz an.

Der Hautarzt kann helfen.

Hkimb>eermä\dchen?77


Hallo,

auf JEDEN FALL solltest du ziemlich schnell einen Arzt aufsuchen, es kann alles Mögliche sein und ich möchte hier nicht spekulieren oder dich irgendwie verrückt machen mit Mutmaßungen.

Ich hatte vermutlich so etwas ähnliches vor 4 Jahren und bei mir war es zum Glück 'Nur' eine bakterielle Autoimmunreaktion und ich bekam ein Antibiotikum als Salbe verschrieben; nach 3 Tagen waren ALLE Bläschen ( Ich hatte zwei große und eine kleine), allerdings nur im Rasurbereich zwischen den Beinen, NICHT an den Schamlippen oder im Bereich der Schleimhäute!!!

Wo genau sitzen sie denn bei dir, wenn ich fragen darf?

Auf jeden Fall nicht selbst mit Salben herumdoktern und zum Arzt gehen!

rMa.z1er2x3


Mein hausarzt sagte mir dass es eine toxische hautreaktion sei und hat mir eine salbe verschrieben.ich weiß nun auch woher das kommen kann undzwar hab ich ich mich am vorherigen tag rasiert.dabei brannte der rasierschaum ein wenig an einzelnen stellen.ich bin nun ziemlich beruhigt :)

raa.zoexr23


Also mein arzt meinte ja ich solle wiederkommen wenn es nicht besser werden würde...der hat mich nun zum hautarzt geschickt,der nahm eine probe und vermutet dass es nicht umbedingt vom rasierschaum kommt sondern dass es ein pilz vom parasiten meiner katze kommen kann oder eine allergie auf meine katze,hab nun noch eine wunde unterm rechten arm in der achselhöhle,diese wunden sind handflächen groß,haben eine kruste und sind sehr trocken,die umrandung der wunden schmerzt allerdings sehr,so sehr dass ich meinen rechten arm kaum heben kann.mein hautarzt hat mir außerdem eine neue salbe aufgeschrieben undzwar "lotricomb" mal sehen was die proben ergeben,um euch mal aufn neuesten stand zu halten

Riennyfloxh


Gute Besserung! :)*

bAlaqttlaxus


hab nun noch eine wunde unterm rechten arm in der achselhöhle,diese wunden sind handflächen groß,haben eine kruste und sind sehr trocken,die umrandung der wunden schmerzt allerdings sehr,so sehr dass ich meinen rechten arm kaum heben kann

also nur an Stellen, die du rasierst? Dann ist die Katze vermutlich unschuldig!

H@imbee1rmäwdchen7x7


Uii, das Problem hatte eine gute Freundin auch.

Ihr Pilz hatte den Namen 'Microsporum Canis'

Nun habe ich nochmal genau nachgefragt.

Sie ist behandelt worden und auch die Katzen müssen dringend unterscht und behandelt werden, sonst überträgt sich der Pilz immer wieder und es kann nicht festgestellt werden um es sich um den selben Pilz handelt.

Und: Alles waschen/reinigen, mit was die Katze in Berührung kommt und kam. Ebenso Böden und sämtliche Deko und Regale. Allerdings reicht zum Waschen kein Sagrotan, hier solltest du Impresan nehmen.

Sie sagte mir aber, dass bei ihr von der kranken Hautstelle etwas Haut abgeschabt wurde und eine Kultur musste angelegt werden, um überhaupt zu erkennen ob und was für ein Pilz es ist. (Scheint bei dir ja auch so gemacht worden sein!) :)z :)^

Dann wurde bei den Katzen Fell entnommen und das gleiche Prozedere fand auch hier statt.

Daraufhin wurde ihr eine spezielle Salbe verschrieben. (Abhängig vom Pilz bzw. der Pilzkultur.

Viel Glück und gute Besserung! *:)

r"a.zxer23


Also die salbe dämmt es etwas ein und es breitet sich nichtmehr wirklich aus,doch nun hab ich eine stelle am oberschenkel und das ist keine rasierte stelle...es kann also doch evtl von der katze kommen :( muss morgen nochmals n termin beim hautarzt machen und dann frag ich ihn mal nach der pilz sache.ich hoffe ich hab das problem bald weg,hab nämlich ein mädel kennen gelernt und es kann was ernstes raus werden ^^"

r$a.zeNrx23


Ich hab nun grade Microsporum Canis gegoogelt und es stimmt von den wundbildern zu 100% überein -.-

Hrimb3eermädvchen7x7


Warst du denn beim Hautarzt und hat dieser dir Haut abgeschabt/entnommen und eine Kultur angelegt? Das kann dauert bis zu drei Wochen, bis das Ergebnis da ist! >:( :[]

Und NUR SO kann festgestellt werden, was es für ein Pilz ist und ob es überhaupt einer ist, denn NUR SO kann dir und den Katzen das richtige Medikament/Salbe verschrieben werden. :)z

Denn wie du ja an dir selber siehst, wandert dieser Pilz/Ausschlag immer weiter über deinen Körper.

UND: Bei der Katze oder den Katzen MUSS das Gleiche gemacht und getestet werden. Also schnell, schnell zum Tierarzt damit und deine Problematik dort bitte genau schildern! :[]

Nicht vergessen, ALLES zu reinigen! Das ist wahnsinnig viel Arbeit, MUSS aber sein.

Im schlimmsten Falle holt sich deine neue Bekanntschaft das ebenso, denn ein Pilz in ansteckend! Und das möchtest du doch mit Sicherheit nicht. :|N

Bei meinr guten Freundin wurde der Pilz auch über die Katzen übertragen.

ALLES Waschen und Putzen, womit die Katze(n) in Berührung kamen und desinfizieren.

(Schlafecken, Kissen, Körbchen, Kratzbaum, Teppiche, Sofa, Bett, Boden und Wände bis zu 1 Meter Höhe, Katzenklo usw.

Sag doch mal Bescheid, was Genau es nun ist, wenn du ein Ergebnis hast.

Viel Glück und weiterhin gute Besserung! *:)

r1a.zezr23


Also meine katze wurde auf pilze untersucht,hat n shampoo bekommen zur pilzbekämpfung und eine kultur wurde angelegt...ich habe nun wieder neue medikamente bekommen.zum 3.mal. Diesmal cefuroxim 500er tabletten und betaisodona lösung...dies scheint langsam zu helfen aber ich warte noch die testergebnisse ab

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH