» »

Lippenherpes möglichst schnell weg bekommen

H}o=rizo\n_18 hat die Diskussion gestartet


Hey hab seit heut morgen gemerkt das ich herpes kriege an 3 Stellen ... 2x am Mund 1x Nase.

Schmiere mir seit dem jede paar Stunden aciclostad 50mg drauf . Waren noch keine Bläschen heut morgen da nur gerötet .

Gibts noch irgendwelche andere Salben die helfen oder Herpespflaster oder irgendwas anderes ? Wie lange wird es dann circa dauern bis er weg ist ?

Danke euch für antworten

Antworten
Ckhri&stixna85


Bei mir dauerts meist ca. ne Woche, bis nichts mehr zu sehen ist. Trotz jahrelanger Erfahrung, hab ich bisher weder nennenswerte Erfolge mit Aciclovir, noch mit Pflastern zu verbuchen.

Mittlerweile mach ich gar nichts mehr, außer den Juckreiz durch sehr kaltes Wasser oder vielleicht sogar Eiswürfel weg zu kühlen. Ich hatte auch das Gefühl, dass der Herpes so schneller verschwindet.

Aber wenn du es sogar noch ohne Bläschen erwischt hast, bekommst du es vielleicht wirklich noch mit Aciclovir hin...

cdhi


Compeedpflaster. So schnell wie möglich draufkleben, die Anleitung genau lesen! Beim wechseln reinige ich die Wundränder mit Alkohol und einem Wattestäbchen. Reduziert alles in allem die Anzahl der Bläschen, ist hygienischer, man kann besser essen und trinken und bei mir dauerts damit höchstens eine Woche anstatt zwei.

Lee5na9x292


"Triapten" (rezeptpflichtig und schweineteuer). Alternativ hab ich rein zufällig die super ätzende Hilfe von simplen Fruchtsäurepeeling-Flüssigkeiten (über Nacht aufgetragen) entdeckt. Mit der teuren Apothekensalbe brauch ich um die 4 Tage, mit der Fruchtsäure ca 2 Tage. Keine andere Creme und Mittelchen wirken.

Ich hab aber seit vielen Jahren kein Ausschlag mehr direkt am Mund gehabt. Dafür schräg unter der Nase bzw links die Wange bis zum Ohr. Zeitweise war es sogar senkrecht unterhalb vom Ohr.

Stets bei mega Stress (Nervenkrieg Büro oder sinnlose Debatten mit Kinder...).

AuntEje06x8


ein paar mal am Tag ein stückchen frischen ingwer für ein paar sekunden draufhalten, brennt erst ein wenig, aber hilft super gut.

Hmori~zoWnx_18


Hey , danke euch für die Antworten (: . Also an meiner Nase ist doch nix nur nen Pickel ^^ auf der Lippe 2x kleine Bläschen und eine größere die ich nicht sofort eincremt habe ... .

Lohnen sich die Pflaster jetzt noch wenn die Bläschen schon da sind oder nicht mehr ? Hab leider Fruktose ^^ probier ich lieber nicht aus :D

cahi


Die Pflaster bringen am meisten, wenn sie vor dem ersten Bläschen aufgeklebt werden. Aber auch nach einem Ausbruch haben sie mir immer sehr geholfen. Allein schon, weil ich nicht ständig reflexartig an die Wunden gekommen bin. Ein Pflaster kann gut 24 Stunden kleben bleiben und wird nur ausgetauscht, wenn es langsam abfällt oder wenn es zb beim Duschen zu nass geworden ist.

khaterPcha)rlie


zahnpasta drauf.

ich selber hab zwar kein h. aber meine süße schwört drauf, seit sie den tip von einem freund bekommen hat.

schaut zwar blöd aus, aber hilft, wenn man merkt, da kommt jetzt herpes.

ACn,di1p97x0


Geh damit zum Zahn- oder Hautarzt und frag nach einer Laserbehandlung. Mir hat das geholfen und nach zwei Tagen war der Spuk vorbei

S3ohnyx2


Hallo zusammen -

also mir hat jemand empfohlen : Mach Rasierwasser drauf !!!

Auch wenn es etwas brennt – geht schnell vorbei – ist aber echt super.

Mir hat es gut geholfen. Beim ersten Anzeichen drauf tupfen – da brennt es noch nicht .

Max. 2 Tage und die Rötung war weg.Zudem hat es kein Wasserbläschen gezogen.

Viel Erfolg und gute Besserung wünsche ich .

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

p]eHache]s68


Ich benutze Octenisept .ist zur haut und Wunddesinfektion.Mir hat es super geholfen innerhalb von zwei Tagen .3 mal täglich mit Q -tip auftragen.

AjhorWnblaxtt


Herpotherm benutzen. Schon beim 1. Anzeichen.

G=rPau:amsexl


Ich bin auch so eine Herpes-Geplagte und danke für Eure Tipps. Den mit der Zahnpasta kenne ich und der wirkt bei mir auch, wenn sich ein Bläschen am Oberlippenrand etablieren will.

Beisteuern könnte ich noch den: Wattestäbchen in kochendes Wasser halten und dann damit mehrmals kurz auf die Stelle tupfen. In kurzen Abständen ein paarmal wiedeholen. Man muss mit der "Behandlung"beginnen, sobald das erste fiese Stechen das Kommen eines Bläschens ankündet. (Wirkungsweise: durch die Hitze koaguliert das Eiweiss und das Virus ist abgetötet)

sschn]upfenx08


Ich bearbeite das ding immer mit dem Föhn! Solang draufpusten bis es nimmer auszuhalten ist. Dann teebaumöl Drauf tupfen und diese compeed pflaster.

Ich hatte vor 4 wochen ein Monster herpesbläschen...hat 2 Wochen gedauert bis das nicht mehr zu sehen waren...10 Bläschen waren das :-o

D4ieKrBu$emi


Beisteuern könnte ich noch den: Wattestäbchen in kochendes Wasser halten und dann damit mehrmals kurz auf die Stelle tupfen. In kurzen Abständen ein paarmal wiedeholen. Man muss mit der "Behandlung"beginnen, sobald das erste fiese Stechen das Kommen eines Bläschens ankündet. (Wirkungsweise: durch die Hitze koaguliert das Eiweiss und das Virus ist abgetötet)

Hitze ist das wirkungsvollste :)^

Abgesehen von dem Tipp mit dem heißen Wasser kann man auch einen Föhn draufhalten, so heiß, wie man es aushalten kann. Die Luft trocknet dazu noch aus, die Hitze tötet die Viren ab.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH