» »

Candida Infektion ??

AZnneIttx007 hat die Diskussion gestartet


So, ich versuche mal irgendwie alles so gut wie möglich zu beschreiben und vor allen Dingen der Reihenfolge nach. In den letzten 2 Jahren ständig Pilzerkrankungen (Vaginal)..... dann .... weiter im letzten Sommer plötzlich innerhalb von 2 Stunden auf 40 Fieber. Arzt nahm nicht einmal Blut ab und sagte – Magen-Darm-Virus. Hatte leichte Magenschmerzen mehr!!!

Ca. 2 Wochen später brach bei mir die Lichen Ruber (Knötchenflechte) aus, mit welcher ich mich mehr oder weniger noch rum plage – für alle die diese Flechte haben – Colostrum hilft recht gut – meine Nägel heilen wieder; Mundschleimhaut wird besser und Knötchen heilen langsam ab) und seit dem ich Colostrum nehme keine Pilzerkrankung (Vaginal) mehr ... so weiter ....

Im Dezember bekam ich wieder Magenprobleme mit Aufstossen; Druckgefühl; Appetitloskeit; Müdigkeit; leichte Rückenschmerzen und ekligen Geschmack im Mund. Im Januar machte ich mal den morgenlichen Speicheltest wegen Candida und positiv.......

Mit den Beschwerden plage ich mich nun Tag für Tag rum (ausser 2 Wochen waren ok) Essen schon sehr vorsichtig; trinke kaum noch Alkohol. Donnerstag habe ich einen Termin beim Doc und will wegen evtl. Magenschleimhautentzündung ansprechen.

Jedoch werde ich das Gefühl nicht los, dass ich mehr und mehr verpilze. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was half? Welche Symptome habt ihr ???

Danke für Euren Rat!!!!

Antworten
CiolorWado_xSupermix


Es gibt keine Magen- Darmerkrankung die mit Candida in Verbindung gebracht werden kann.

Falls hiermit:

Im Januar machte ich mal den morgenlichen Speicheltest wegen Candida und positiv.......

dieser Spucktest gemeint ist, dann kannst du dich auch auf den nicht verlassen.

Magenprobleme mit Aufstossen; Druckgefühl; Appetitloskeit; Müdigkeit; leichte Rückenschmerzen

können viele Ursachen haben, aber nicht Candida.

Gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH