» »

Tollwut Impfung/Postprophylaxe

T(revoxrOch hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin im Urlaub auf Bali und.habe vor Abflug 2 Tollwut Impfunge erhalten, für die 3. war der Abstand zu kurz. In einem Dorf vor Ubud habe ich versehentlich meinen Kameradeckel fallengelassen und diesen mit Berührung einer zuvor.von.einem Affen angefressenen Bananenschale Aufgehoben. Ich habe zwar keine wunden an den Händen aber ziemlich trockene Hände, weshalb kleine "Minirisse" nicht ausgeschlossen sind.

Aus diesem Grund ist mir erst später die Gefahr gedämmert (da auf Bananenschale möglicherweise Speichel des Affens) und am Abend in Ubud einen Arzt kontaktiert. Dieser meinte die Gefahr sei zwar gering aber verabreichte mir den "booster" mit Impfstoff+immunglobin. Das war am Mittwoch Abend. Da ich auf der Rundreise bin, sollte die 2. (und laut Doktor letzte) Impfung 48 Stunden später stattfinden. Mir ist jedoch nichr klar, ob diese Impfung nur für die "Zukunft" ist.oder auch noch gegen eine mögliche Infektion mit dem Virus am.Mittwoch.

Hätte ich nichr seit gestern Abend Fieber und Durchfall (Amobenruhr) wäre die 2. Impfung auch heute in Kuta vonstatten gegangen. Laut Arzt in Kuta sollte man allerdings mit Fieber und akutem Durchfall noch nicht impfen.

Jetzt ergeben sich mir folgende Fragen: wenn der 2. Abstand verlängert wird, hat das Folgen? Reichen diese 2 "booster" Impfungen um eine Infektion vollständig zu. verhindern? In Deutschland sind über 5 soweit ich weiss Gang und Gebe.

Ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. :-)

Antworten
A&hor0nblaMtt


Ich denke mal, hier ist viel Kopfkino zu gange. Der Affe hat Dich nicht gebissen und wegen einer Bananenschale und rissiger Haut an den Händen sich gleich eine Infektion anzudichten, ist schon recht krass.

Wie viele tollwütige Menschen waren da um Dich rum? Wie viele Menschen hat der dortige Arzt denn dauernd in Impfposition gehabt? Da würde ich den doch noch mal anrufen wegen der Häufigkeit von weggeworfenen Bananenschale müßte ja eine STatistik bestehen.

Hier ist ein Laienforum. Hier ist Deutschland. Wieviel Laien haben hier rissige Haut und haben sich wo überhaupt bist Du?? nach einer Bananenschale gebückt und können aus Erfahrung sprechen?

Informationen über die Impfungen könnte man vom Hersteller erfahren, wenn man den nicht weiß, der Arzt müßte es wissen. Und wer hier posten kann, könnte dann auch das Pharmaunternehmen kontaktieren, was sicherlich fachgerecht antworten könnte.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH