» »

Abszess entzündet sich immer wieder

B>igBlangJbulxe


war nun heute beim arzt.

es hat schon wieder geeitert, der doc war nicht begeistert, er hat die kruste entfernt, die wunde gereinigt und neu verbunden. morgen darf ich wieder in kh zum verbandswechsel. juhu. :-|

montag wieder zum arzt.

er hat gesagt, wenn ich glück habe wars das jetzt. ansonsten kann ich mich montag auf die nächste op freuen... :(v dann mache er aber größer auf. :(v toll.

ich hoffe es wird jetzt. nicht nur das das weh tut, nein ich muss auch mal langsam wieder arbeiten (nebenjob beim bäcker)...ich bekomme, wenn ich krank bin kein geld...ich studiere chemie, ins labor kann ich damit nicht...alles kacke! :-( :-(

BNigBanWgJuilxe


hallo ihr da,

gestern war ich wieder beim chirurgen, der sich meine wunde angesehen hat. es ist zwar noch rot und offen.der arzt sagte, es sehe so aus als ob es endlich heilen würde,er drücke mir die daumen. es wurde wieder mit einem furacinverband verbunden und morgen soll ich noch mal zur kontrolle.

heute morgen bin ich wach geworden mit schmerzen unter der achsel. ich denke es ist ein lymphknoten.

ein lymphknoten schwillt an und schmerzt, wenn das immunsystem irgendwas bekämpft, nicht wahr?

ist das jetzt ein gutes zeichen? die infektion in meiner hand wird endlich richtig bekämpft?

oder ein schlechtes zeichen? die infektion in meiner hand wird wieder schlimmer?

ich werde das auch morgen meinen arzt fragen, aber vllt. hat hier jemand ein wenig ahnung ???

wäre echt toll, wenn jemd. antworten könnte, mache mir nämlich schon bissel sorgen.... :-(

es sah gut aus gestern und jetzt habe ich doch wieder angst, dass die op wieder ins gespräch kommt... :°(

BdigBanVgJuxle


??? push ???

H"udilp,fupxf1


Du schreibst es, es wurde ein Abstrich gemacht.

Was ist denn dabei herausgekommen?

Einfach so Antibiotika geben bringt bei einem Abszess meistens überhaupt nichts, wenn man nicht genau weiss, um welche Bakterien es sich handelt.

Dass die Entzündung Anfangs wieder gekommen ist, ist auch nicht verwunderlich, es wurden ja offenbar zwei mal vergessene Fäden gefunden. Da wundert es nicht, wollte der Körper diese loswerden.

Klingt ein wenig stümperhaft, das Ganze.

Es kann auch sein (was ich nicht hoffe), dass es sich um einen Infekt mit Spitalbakterien handelt, diese Bakterien sind gegen die meisten Antibiotika resistent.

B"igBqan\gJulxe


ja, es wurde bei der ersten spaltung ein abstrich gemacht. das ergebnis hat mir der arzt aber nicht gesagt und ich bin immer viel zu nervös beim doc und vergesse nach zufragen. ":/

da ich kein weiteres antibiotika bekommen habe, bin ich aber auch davon ausgegangen, dass es das richtige sein wird....

aber zu den schmerzen in der achsel, ist die infektion dann wohl doch noch nicht weg?

in der ganzen zeit hatte ich keine schmerzenden lymphknoten nur das handgelenk tat weh. jetzt tut es unterm arm weh, am handgelenk spüre ich kaum was... verrückte welt. %:|

H udi~pfu\pfx1


Es ist oft so, dass bei einem Abszess die Lymphknoten in der Nähe schmerzen und anschwellen. Das bedeutet, der Körper kämpft gegen die Entzündung.

Die Infektion ist vermutlich noch nicht ausgestanden.

B(igBa"ngJxule


ja es war wirklich ein lymphknoten, welcher schmerzt. die wunde sah am mittwoch aber okay aus. zwar immernoch leicht gerötet und es hat sich getrockneter eiter drauf gebildet, aber es war für den arzt nichts besorgniserregendes. er hat nochmal die kruste runter gemacht und ich sollte ab dann die wunde trocken halten, damit sich eine neue kruste bilden kann.

nur wenn der lymphknoten schmerhaft bleibt oder die wunde wieder schlimmer wird soll ich wieder kommen.

joa, morgen werde ich wohl wieder zum arzt gehn müssen,obwohl ich absolut keine lust mehr drauf hab!!!

es fängt nämlich wieder an zu stechen ist röter und wieder am schwellen. zusätzlich bildet sich aber noch so eine komische rötung weiter arm aufwärts aus. :-|

wann kann ich die a****karte endlich wieder abgeben? ??? :(v

R\io GQrandxe


Behandele dich mit Brillantgrün, ist das uralte Mittel der Wahl. Rein damit, etwas auf die Haut drum rum und einen sterilen Verband drauf.

B.igB+angJKule


was ist denn brilliantgrün?

ich weiss nich, ob ich da noch selbst rumdoktern soll ":/

gehe morgen liebet zum arzt. da ich keine lust habe am wochenende in unsere ambulanz zu müssen. da habe ich ja nochnichtmals gerne den verband wechseln lassen wolln

so komisch rot war das zudem sogar beim ersten mal, als der abszess walnus gross war nicht. das wandert meinen arm hoch und ist nicht mehr nur um die wunde rum.

puh, ich kann nich schlafen...

R8io Grrandxe


[[http://flexikon.doccheck.com/de/Brillantgr%C3%BCn]]

Sollte in keiner Reiseapotheke fehlen.

Lpisc hens welt


ein Strich, der den Arm hochwandert, klingt nach Sepsis ":/ :-|

BbigBaongJuxle


hallo,

@Rio Grande danke. werde mal zusehen solche sachen in meine hausapotheke zu beschaffen.

war vorhin beim doc, er hat die wunde wieder geöffnet und desinfiziert und furacin salbe drauf gemacht.

er wollte mich eigentlich sofort in die handchirurgie überweisen, aber hat beim öffnen einen kleinen weissen faden gefunden, hat er mir auch gezeigt. es handelt sich dabei wohl um einen tiefen fadenrest, welcher sich eigentl. hätte auflösen müssen, manchmal suchen die sich aber einen weg an die oberfläche. er und ich hoffen nun, dass das diesmal endgültig der übertäter ist. habe anscheinend einen ganzen nähkasten im handgelenk! :-o

habe ne frist bis montag bekommen, wenn es bis dahin wieder dick wird, muss ich in das kh in die handchirurgie. er kann nämlich nicht so tief betäuben, wie dann wieder aufgemacht wird.

drückt mir die daumen :)^

@ Lischenswelt nein zum glück keine sepsis,

da würde es mir komplett schlecht gehen, fieber und so....

ist wohl eine lymphbahn, passt auch zum schmerzenden lymphknoten....

Wvet+t'eraxu


hmm,gefährlich könnte es sein,wenn Du z.B.und nur eine sehr vage Vermutung,eine sehr gute Wundheilung hast.

Also wird die Wunde zu schnell geschlossen,ein eventueller infizierter Bereich,isoliert sich unter der Kruste,bzw.der

Neuen Haut.Anzeichen,daß es so sein könnte hast Du geschildert.Ist es auch so daß eine Rötung,leichte Schwellung

am gesunden Rand deines Abzesses sichtbar ist?! Wenn ja würde ich kontrollieren ob nicht noch Eiter unter der Kruste

ist.Also die Kruste müßte wieder ab.Ist dort sichtbar Eiter drunter? Wenn ja muß der gut abgetupft werden und

es empfiehlt sich mit einer speziellen Salbe die Wunde zu zwingen noch offen zu bleiben.Dies würde ich eventuell

einem Arzt vortragen,in der Hoffnung das er das nicht als einen Angriff auf seine Berufsehre sieht.)

Willst Du das selber machen,es ist ja Wochenende? Dann nimm Desinfektionsspray und lasse es einige Minuten

trocknen.Dann nimmst Du Betaisodona oder eine stärkere Zugsalbe auf Teerbasis und gibst reichlich davon auf die

Wunde und deckst diesen großzügig mit einem Verbandpflaster,also deutlich größer als die Wunde,ab.

Also,dies nur wenn Du jetzt eine geschlossene Wunde durch Kruste hast,sonst ist es was anderes.Alles Gute!

E>hema$liCger Nut}zer (r#39&3910~)


ein Strich, der den Arm hochwandert, klingt nach Sepsis

total falsch.

das ist eine Lymphangitis aber KEINE Sepsis.

W=eAttxerau


oh,das hatte sich überschnitten.Ich wünsche Dir sehr,das es nun vernünftig zuheilen kann und nichts mehr in der

Wunde ist und es keine weiteren Komplikationen mehr für Dich gibt.toi,toi,toi!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH