» »

Abszess entzündet sich immer wieder

BpigTBangJuxle


Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es diesmal gut abheilen wird.

Sieht gut gepflegt aus.

ich hoffe es wirklich, gebe mir alle mühe. :-)

RJhe^l7ia


Naja, also ehrlich gesagt - ich würde bei den Probebohrungen weit, weit weg gehen.

Aber ich bin auch ein Angsthase :=o

Ihr müsst den Spass selber zahlen? Unglaublich!

Aber egal wie , das Umgraben hast du echt gespart . Umgebohrt würde es dann eher treffen ]:D

Wendymädchen ;-D

BYigBa]ngJuole


Es ist wahrlich verblüffend. Jule macht es ein einziges Wochenende allein und dann schon so ein toller Erfolg!

ich glaube, dass liegt eher am prontosan wundgel. seitdem ich das da drauf mache, sind beim verbandswechsel kaum belege da und die lassen sich dann einfach entfernen.

ich würde bei den Probebohrungen weit, weit weg gehen.

ach was, da passiert nix. bisher ist in unserer stadt bei probebohrungen noch nix hochgegangen, hat uns der vom kmr versichert! ;-D

Ihr müsst den Spass selber zahlen?

jap.

-die genaue bestimmung des verdachtspunktes via gps.

(-eigentl. auch das wiederherstellen des bodennieaus von 1945, aber unsere straße existierte da schon, so das man davon ausgehen kann, dass es das gleiche niveau ist)

-wir müssen alle rohre und stromleitungen freilegen, damit die nicht angebohrt werden

-die bohrungen und spätere verdichtung der löcher

-unser gehweg zum haus wird komplett kaputt gemacht, also auch die wiederherstellung

wenn eine bombe gefunden wird:

-die evakuierung von möglichen grundwassers

-eventuelle verlegung von rohren und stromleitungen

ich glaub das wars.

sind ja nur n paar tausender...hat man ja so rumliegen...tja, alles kann schief laufen, aber so lange man den humor nicht verliert, läufts wenigstens leichter schief ;-D

Wendymädchen in ausbildung, schließlich habe ich keinerlei erfahrung als pferdeflüsterin. aber durch hinreichender recherche mehrer fachzeitschriften (u.a. der "wendy", weiß ich zumindest theoretisch was zu tun ist! da amüsiert sich meine nichte immer köstlich! ;-D ;-D

RJh5elia


Wer vermutet eigentlich die Bombe im Vorgarten?

Ich glaube, ich würde bei Nacht und Nebel drüber betonieren.

Ist ja echt der Hammer !

Es ist schön, dass du deinen Humor trotzdem nie verlierst :-)

BbigBanAgRJule


na der kampfmittelräumdienst. der nette herr vom kmr rief einfach bei uns an und bat um ein persönliches gespräch. wir dachten erst es sei ein scherzanruf, aber der gute herr hat uns tatsächlich besucht. hehe.

so verdachtspunkte werden anhand von luftbildern von damals ausgewertet. im ruhrgebiet gabs viele bombenangriffe auf die zechen und wir wohnen nicht weit von einer weg. tja. auf dem luftbild sieht man unser grundstück und ein paar krater und eben auch einen schwarzen punkt. so sehen meist blindgänger einschläge aus. das ist alles ein punkt aufm alten luftbild, reicht aus um uns viel geld zu kosten.

die ganze überprüfung kamzustande, weil unser nachbar auf seinem grundstück ne hinterlandbebauung vorhatte. da es sich nicht um bauland handelt musste geprüft werden, ob denn alles passt, deswegen wurde auch unser grundstück geprüft. unser haus wurde irgendwann nachm krieg gebaut, weiss grad nicht wann, es kann sein, dass da auch schon die bombe gefunden und entschärft wurde, damals musste man das aber nicht dokumentieren, weshalb man aufjedenfall nachschaun muss....

sachen gibts! ;-)

B%igBanbgJuxle


drüber betonieren nützt nix. der herr vom kmr meinte, wir können froh sein, dass der verdachtspunkt nicht unterm haus liegt. dann müssten die durch das fundament bohren, das würde dann noch teurer werden.

Rihelixa


Wie geht es dir denn heute?

Hoffe das Sprengkommando war noch nicht da ]:D

B'igBan`gJuxle


huhu,

mir gehts gut. die wunde sieht so aus, wie gestern. es waren heute nur wieder mehr beläge drauf, aber arzt hatte gestern ja auch wieder jodsalbe drauf gemacht. %-|

das sprengkommando war auch noch nicht da. ;-D wir haben da noch keinen festen termin, irgendwann diesen oder nächsten monat wird das gemacht. ;-D

R%hdelGia


Dann ists ja gut ;-D

Ach Mensch, immer dieses Salbengepampe.

Morgen ist es hoffentlich wieder sauber.

Eigentlich gut, dass du nicht mehr ins KH musst. ;-D

BligBWan0gJuxle


ja, wunde war heute wieder sauber. ansonsten recht gleich geblieben, was die tiefe betrifft, das kann man auf den fotos immer so schlecht sehen.

allerdings kann man sehen, dass die wunde etwas breiter geworden ist. ansonsten siehts gut aus.

[[http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mittwoch0309kb3xzlwf61.jpg]]

habe mir für morgen einen termin beim niedergelassenen chirurgen geben lassen. für die wunde alleine fände ich es schon fast wieder übertrieben noch zum arzt zu gehen, aber so kann er sich nochmal ansehen, wohin er mich da geschickt hat und was die so gemacht haben. das handgelen ist auch noch so unbeweglich und wenn ich es bewegen möchte fängt es an zu kribbeln und dann habe ich nervige nervenschmerzen ??? das zieht dann vom unterarm bis in die fingerspitzen, vorallem der mittelfinger.

ich denke, da ist das ok nochmal hin zugehen...bin immer so unsicher, weil es ja nicht mehr soo schlimm aussieht... %-|

L%euschtf`eueUrxchen


oh...ich finde schon auch dass du da nochmal zum chirurgen gehen solltest...sicher ist sicher.... und naja..., hab schon auch das Gefühl, das sie etwas breiter geworden ist....

und schaden tuts nicht, dass es nochmal vom arzt behandelt wird....(hoffentlich richtig)

Lceuc|h5tfe!uercxhen


lass dich aber auf keine experimente ein !!!!

B9igMBan3gJulxe


ja, ich gehe ja auch lieber noch hin. einfach, weil es in den 3 monaten schon öfters gut ausgesehen hat, aber nie wirklich abgeheilt war und dann auch wieder schlechter wurde. ich gehe jetzt mal davon aus, dass es heilt, aber unsicher bin ich trotzdem noch.

normalerweise gehe ich so gut wie nie zum arzt, also freiwillig. nur, wenn ich meine ich bin so krank oder hab so starke schmerzen, dass ich jeden moment sterben könnte. ]:D was auch eigentlich so gut wie nie vorkommt... ;-D

in der sache, bin ich nun aber gut verunsichert, da gehe ich lieber einmal mehr...der eine termin macht den kohl ja auch nicht mehr fett... ]:D

nee, der soll nur mal gucken und sagen, was er davon hält... ;-)

Bcig$BangCJxule


wie gehts dir eigentlich zur zeit?

Ruh^elia


Hm, man sieht es auf den Bildern nicht wirklich gut, aber ich vermute und hoffe, dass die Wundränder etwas abgeschwollen sind. Deswegen kann es nun es nun breiter erscheinen.

Die Wunde ansich sieht ja sauber aus. Toll!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH