» »

Abszess entzündet sich immer wieder

BiigBanfgJule


bin wach, hatte geschlafen...

weisswürstchen, weil die finger angeschwollen sind. finger sind aber nicht taub und sind warm.

mir ist seit ein paar std. total übel. so spät nach einer narkose kann das doch garnicht davon kommen, oder? mir gings den ganzen nachmittag gut.

habe normal gegessen. vllt. kommts von den schmerztabletten, habe aber extra nur paracetamol genommen, weil ich die eigtl. vertrage...von ibu ect. bekomm ich magenschmerzen.

jetzt trau ich mich kein neues schmerzmittel zu nehmen, falls es davon kommt...

gegen übelkeit hab ich natürlich nichts zu hause... :-(

wenns morgen früh noch so kacke is, muss ich wohl noch eher wieder hin fahren...ach, manno.

tschuldigung, dass ihr euch sorgen gemacht habt...

R}h1elixa


Hey, musst dich doch nicht entschuldigen, war doch klar dass du schläfst ;-)

Die Übelkeit kann noch von der Narkose kommen. Ich hoffe es geht dir inzwischen besser. Wenn nicht, dann lass dir was aufschreiben.

In so ner Situation ist der Magen oft beleidigt.

Nach einer Narkose esse ich grundsätzlich nur noch leichte Sachen, hab da ein paar Erfahrungen sammeln können :-/

Solange deine Finger warm sind und keine Taubheit auftritt, ist der Verband nicht zu fest.

Bei Weisswürsten dachte ich an käseweisse Finger.

Der Arzt hat dir sicher was dazu erklärt, aber Propfol kann so ne Erklärung schnell in Vergessenheit geraten lassen ;-)

BLig%Ban+gJulxe


guten morgen,

die übelkeit hat langsam nachgelassen, nachdem ich mich übergeben musste. Halleluja.

Hatte zum mittag möhreneintopf und zum abend n brot mit käse und n wassereis (nur weils so schön diefinger gekühlt hat nebenbei). Ist also nicht ganz so übig gewesen, denk ich.

Schlecht wurde mir erst so ab 22uhr...

Der doc sagte, dass der verband unbedingt bis montag drauf sein muss, weil die haut sonst nicht anwachsen kann. Wenns nir zu eng werde könnte ich unten am ellbogen einschneiden, aher das bringt meinen fingern wenig so richtig eng ists doch erst ab dem handgelenk gewickelt...

wenn was komisch ist, soll ich eher kommen.

R;helixa


Wie gehts dir denn inzwischen?

BGi`gBLangJuxle


es geht mir besser als gestern, habe nur noch magendrücken, leichtes unwohlsein. der druckverband ist unangenehm, kann nicht schon montag sein? hab den verband aber doch eingeschnitten, hatte in der ellenbeuge schon richtig rote, schmerzende einschnürungen.

finger sind natürlich noch dick, daumen am schlimmsten. wundschmerzen sind auszuhalten.

joa, hoffentlich wirds, kann es garnicht oft genug schreiben! habe keine lust mehr. im i-net steht das vollhauttransplantate schwer anwachsen. hoffe der doc hat wirklich alles infizierte entfernt. nochmal will ich das nicht machen.

j.ulRalxa


Ich würde die geschwollenen Finger vorsichtshalber bei deinem Arzt anschauen lassen.

Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.

R'he%lJixa


Eine Schwellung ist in Grenzen "normal". Aber wenn du dir unsicher bist, stell dich lieber vor dem Wochenende noch mal vor. Lieber nichts versäumen.

Ich vermute, dass der vergessene Faden bzw, eine Unverträglichkeit des Nahtmaterial Schuld an der ganzen Misere sind. Und dann das Nich-offen halten, ständiges Manipulieren....

Wenn der Chirurg nun sauber gearbeitet hat und du sonst keine generelle Wundheilungsstörungen hast, sollte es doch ab jetzt aufwärts gehen.

Hast du nochmal Antibiotika bekommen? Vielleicht während der OP i.v.?

Das könnte auch eine Erklärung für deine Magenbeschwerden sein.

Ich wünsche dir eine ruhige Nacht :-)

BQigBaxnqgJuyle


danke euch beiden. :-)

die finger sind warm und habn ne normale farbe,also alles ok,nicht wahr? siind halt geschwollen und das ist unangenehm.

ja, ich hoffe auch, dass es jetzt heilt. bin trotzdem skeptisch, bis das jetztige nahtmaterial raus ist ;-)

also, ob ich was während/nach der op bekommen hab weiss ich nicht, so hab ich keine ABs bekommen.

vllt. wars auch bloss die aufregung zusammen mit den medikamenten...k.a., hauptsache es geht weg...

LfeuochtNfeue0rchexn


ich drück dir auch ganz fest die Daumen, dass des jetzt endlich heilt und du schmerzfrei wirst....komisch dass du nich ne nacht bleiben musstest...und auch komisch, dass du erst montag wider hin musst.....

Gute besserung!!!!!!!!!!!!

BXigBpantgJWule


danke dir. :-)

das ist ein ambulanter eingriff gewesen, die ganglion op war auch ambulant. das finde ich normal. das das in vollnarkose gemacht wurde, weil man da eher wieder gehn kann, fand ich komisch, aber hatte mich gefreut, schnell wieder zuhause zu sein... war ja nur ne std. im aufwachraum und als mein kreislauf normal und eine dosis schmerzmittel drin war durfte ich mich anziehn und abgeholt werden. mit der plexus hätte ich erst nach hause gedurft, wenn alles wieder wach wär.

ja, bisher musste ich nach der ganglion op und nach den zwei abszessspaltungen immer den nächsten tag zur wundkontrolle, aber wegennder vollhauttransplantation macht man den druckverband für mind. 5 tage nicht ab, damit druck auf das hautstück bleibt und sich so weniger blutungen drunter setzen können, die dafür sorgen würden, dass es nicht anwächst. ( gut im netz gelernt ;-) )

mal schaun...

Rbai4nerx99


Hallo Julia,

vielleicht hilft es, wenn du genau diesen Bereich regelmäßig reinigst. Vielleicht lagern sich hier Unreinheiten ab, die sich dann entzünden. Trotzdem würde ich das von einem Hautarzt begutachten lassen.

Alles Gute!

LWeuchtmfeuerxchen


Wie gehts dir heute ???

sind die Finger immer noch so dick??

Liebe Grüße :-) :-) :-)

BuigBa2ngGJuxle


@ Rainer99,

der abszess hatte sich ja gebildet, weil beim fädenziehen, nicht alle restlos entfernt wurden und so keime dazu kamen. bin ja seit letzten monat in ärztlicher behandlung, da wurde ja immer desinfiziert.

es hat sich mit der letzten op hoffentlich eh erledigt.

ansonsten ist die stelle ja am handgelenk und würde ohnehin bei jedem händewaschen mitgerreinigt....

@ Leuchtfeuerchen,

es geht mir besser. :-)

ja, finger sind noch so dick. habe mich aber irgendwie daran gewöhnt mittlerweile...denke auch nicht, dass die noch abschwellen, bevor der druckverband abkommt...

schmerzen halten sich auch in grenzen :-)

leicht nerven tut die stelle, wo die haut entnommen wurde, die is genau an der arm-innenseite. da komm ich immer dran wenn ich den arm ablegen möchte. aber das ist jetzt jammern auf hohem niveau... ;-D ;-D

liebe grüße zurück :-)

B\igBGangJwule


huhu,

komme gerade von meinem arzttermin.

die haut ist angewachsen! juhu!!! ;-D

sieht alles ganz gut aus. habe nun auch den druckverband ab und nur noch plaster drauf. das plaster an der stelle wo der abszess war, jetzt die neue haut ist, darf ich morgen wechseln. vorher soll ich n bissel luft dran lassen.

die narbe am unterarm soll so belassen werden. da wurde auch nur ein plaster drüber getan. die narbe konnte ich noch nicht sehn, weil da ne menge steristrips drüber kleben.

muss am donnerstag wieder zur kontrolle. wenn was dick oder rot oder so wird natürlich eher...

ich mach morgen beim plasterwechseln mal n foto!

:-) :-) :-)

j@u0lala


Das ist ja eine erfreuliche Nachricht.

Das Daumendrücken hat sich also gelohnt.

Weiter so !!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH