» »

Blasenentzündung und Monuril 3000 evtl 1 Tag danach erneut Bakt?

kyoarla95 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

habe eine Blasenentzündung und war gestern beim Arzt und habe das Monuril 3000 verschrieben bekommen.

Habe es gegen 14 Uhr genommen und war erst um 19 Uhr wieder auf Toilette, weil ich gelesen habe, dass es so besser wirken kann.

Dann war ich erst wieder gegen 22 Uhr auf Toilette. Jetzt erst heute Morgen gegen halb 8 wieder.

Ich wische mich immer von vorne nach hinten ab, sodass auch nichts mehr am Papier ist.

Danach wische ich mich erst vorne ab. Genauso hab ich das heute auch gemacht.

Allerdings war dann etwas Kot am Papier. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich mich wieder anstecken könnte.

Ausgerechnet jetzt passiert das wieder. Verstehe ich nicht.

Wie lange wirkt das Monuril? Könnte es diese Bakterien evtl noch "zerstören"?

Sorry , für die blöde Frage bin aber bisschen verunsichert.

Was soll ich jetzt machen? Viel trinken, um die Bakterien evtl rauszuspülen oder weniger um das Medikament lang genug in der Blase zu halten?

War danach direkt duschen und nochmal auf Toilette. Da kamen aber dann natürlich nur paar Tröpfchen..

Danke für eure Antworten.

Antworten
u[nkomGplizvixert


Soviel trinken wie möglich und so oft auf die Toilette wie möglich.

k!oal9ax5


danke @:) , also meinst du das Antibiotikum könnte noch helfen? ???

u'nkoKmplqizierxt


Warum soll das Antibiotika nicht helfen, zudem befinden sich die Bakterien ja auch an der Blasenwand. Die Bakterien in der Toilettenschüssel schaden dir mit 100%er Sicherheit nicht mehr. Daher eine bessere Wirksamkeit gibt es nicht - weg ist weg.

Antibiotika keinesfalls zu früh absetzten, sonst "züchtest" du dir resistente Keime.

kEoalRa5


Ja, das ist mir klar. :)^

Monuril nimmt man nur einmal.

Und das habe ich gestern um 14 Uhr gemacht. Ist ein Granulat zum Auflösen.

Allerdings war heute morgen nach dem Stuhlgang ja (warum auch immer.. denn ich habe mich wirklich von vorne nach hinten abgeputzt und es war nichts mehr am Toilettenpapier,nachdem ich den Po fertig abgewischt hatte) Stuhl am Papier, nachdem ich mich dann "vorne" abgewischt habe.

Deswegen frage ich, ob das Antibiotikum nach evtl. heutiger Neuinfektion noch wirkt.

Trinke viel Wasser Blasen und Nierentee zusätzlich , sowie Hagebuttentee (habe gelesen der säuert den Urin und Bakterien werden dadurch abgetötet.) Cranberrysaft werde ich mir wohl auch mal lieber noch kaufen. Sicher ist sicher. ;-D

(ich weiß, man kanns auch übertreiben, aber ich will die Entzündung weg haben und wenns geht so schnell nicht wieder bekommen...ist unangenehm) :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH