» »

Fieber geht nicht weg

EHmil)iaa8x5


Heute ist ein Teil der Blutergebnisse da. Alles ok soweit, es liegt keine bakterielle Infektion vor.

Aber die Leberwerte sind sehr schlecht- was für pfeiffisches Drüsenfieber spricht {:(

Dieser Wert kommt aber erst morgen.

C^inder<ellaax68


hallo Emilia,

schlechte Leberwerte sprechen tatsächlich zusätzlich für EBV. Meine waren damals jenseits von gut und böse - aber das kam dann auch wieder in Ordnung nach einer Weile.

Warte halt erstmal das Ergebnis ab. Hast du denn noch Fieber?

:)*

E)miliDa8x5


Hallo Cinderella68 :)*

Tagsüber hab ich kein Fieber mehr, nur gestern Abend wieder 38.3

Mal schauen, ob es heute Abend wieder so sein wird.

Hab aber noch Schmerzen beim Schlucken.

Wir wollten am 28.April nach Kuba fliegen, dass kann ich wohl nun vergessen oder :°( ?

C"incderell>ax68


Hm, das ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer vorherzusagen .... aber vielleicht bist du ja in 1 Woche wieder gesund! :)^

Hast du eine Reiserücktrittsversicherung?

lTe s<anxg rexal


28. April?

Wo ist da das Problem? Das sind noch 4 Wochen... ":/

lWe san:g rxeal


Oh. Ich hab das EBV-Ergebnis nicht gesehen. Dann frag mal deinen Arzt dazu. :)*

EvmiKliga8x5


Erstmal warte ich das Ergebnis morgen ab, ob es 100% EBV ist.

Ja, eine Reiserücktrittsversicherung gibt es. Aber trotzdem muss man selber einen Anteil zahlen und es wäre schade um den Urlaub :°( .

Man weiß ja nicht, ob noch weitere Symptome kommen und wie lange es dauert, bis alles wieder weg ist. Bisher ist alles sehr, sehr schleichend zzz . Zwar tagsüber fieberfrei, aber abends kommt es doch wieder leicht zurück :°(

Und Kopf und Halsschmerzen sind auch nach wie vor da und Appetit hält sich sehr in Grenzen.

RSatloxs23


Ich würde es positiv sehen. Auch EBV kann nach 4 Wochen erstmal "erledigt" sein und du hast ja noch garkein finales Ergebnis... wenn es da ist frag den Arzt, der kann zwar auch nicht hellsehen, dir aber eher eine Prognose abgeben.

EYmi4lia8x5


Also die Diagnose ist sicher: Pfeiffersches Drüsenfieber

Hab inzwischen nur noch abends erhöhte Temperatur (38) und bin tagsüber fieberfrei.

Dafür hab ich aber ein bisschen Durchfall bekommen.

Naja, ich hoffe ich komme schnell wieder auf die Beine :-( .

Wahrscheinlich kann ich an Ostern jetzt noch nicht mal meine Familie sehen (erstens wegen der Ansteckung, zweitens weil es evtl. zu anstrengend sein könnte ???)

Hab heute Nachmittag nochmal einen Termin beim Arzt, ich hoffe, der wird mir noch was dazu sagen können.

CEindJerel&la6x8


Hallo Emilia,

wie geht es dir inzwischen? Auf dem aufsteigenden Ast hoffentlich :)^

Du bist bestimmt bald wieder fit, so wie das klingt. EBV muss sich ja nicht immer so ganz dramatisch präsentieren, wenn man Glück hat.

*:)

EMmikl#ia85


Hallo Cinderella68, danke der Nachfrage.

Bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden :[] .

Am Osterwochenende wurde es immer schlimmer :°( . Mein Fieber war wieder ständig da und meine Mandeln schwollen so an, dass ich nicht mehr sprechen konnte. Musste die ganze Zeit würgen und konnte nicht mehr schlucken :-X {:( . Ich war auch körperlich völlig am Ende...immer dieses Fieber.

Meine Halslymphknoten waren auch schon fast Wachteleier groß.

Bin am Dienstag zur Hausärztin, die mich sofort ins Krankenhaus eingewiesen hat :[] (HNO Station)

Im Krankenhaus vermutete man erst einen Abszess an der linken Mandel. Doch dank der ganzen Infusionen (Kortison etc.) gingen die Schwellungen langsam zurück und der Verdachte mit dem Abszess bestätigte sich doch nicht.

Da meine Entzündungswerte im Blut wieder zurück gegangen sind, durfte ich heute ein Glück nach Hause. Muss aber noch weiter Antibiotikum nehmen.

Mir geht es schon wieder viel besser. Kann sprechen und Essen und hab kein Fieber mehr.

Muss mich allerdings nach wie vor körperlich sehr schonen.

Also es scheint doch nicht immer alles so komplikationslos zu verlaufen :-/

Ich hoffe aber, dass es nun nur noch bergauf geht :)*

Ceindegrellsa6x8


Meine Halslymphknoten waren auch schon fast Wachteleier groß.

Au Backe, dann hatte dich es doch noch ganz schön erwischt ....

Ich landete damals auch mit ner Gelbsucht im KH, Leberwerte waren jenseits von gut und böse. Hab insgesamt 6 Wochen mit dem EBV rumgemacht und brauchte danach auch noch eine ganze Weile, um wieder richtig auf den Damm zu kommen ...

Dann schon dich noch ordentlich! :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH