» »

Mundgeruch Tage nach Rimjob

cvardigxan hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ist mir etwas peinlich und weiss nicht ob dies das richtige Unterforum ist dafür:

Ich machte vor einer Woche bei meiner Freundin einen Rimjob (Anal lecken). Machte dies nicht das erste Mal bei ihr. Sie pflegt sich im Intimbereich immer sehr und bisher war hinterher nie etwas aussergewöhnliches. Nur diesmal hatte ich kurz danach ein leichtes Brennen im Rachen. Und seit einem Tag danach bis heute habe ich so komischen Mundgeruch, der auch mit guten Zahn- und Zungenpflege nicht mehr weg geht. Weitere Symptome habe ich nicht.

Ich befürchte nun, dass dies mit der erwähnten Sexualpraktik zusammen hängen könnte. Finde aber beim Suchen im Internet nichts passendes. Und bevor ich zu einem Doc gehe, frage ich euch mal:

Irgendwer was ähnliches mal gehabt oder eine Idee?

(Auf unreife Sprüche oder Belehrungen kann ich getrost verzichten - vielen Dank)

Antworten
HLybriNdX9x9


Hast du einen weißen oder gelben Belag auf der Zunge? Nimmst du irgendwelche Medikamente ein? Z.B. Kortisonhaltige Sprays fördern Hefepilze im Mund und Rachenbereich. Ich würde es jetzt nicht unbedingt in direkten zusammenhang mit der Praktik bringen, durchaus wäre es aber möglich, dass du dabei was abbekommen hast, es ist eben nicht der hygenischste Bereich am Menschen (auch nach intensiven Waschungen nicht).

CRinwnamboKnx4


Würde jetzt auch auf einen Pilz tippen, z.B. Candida albicans.

cwardixgan


Hast du einen weißen oder gelben Belag auf der Zunge? Nimmst du irgendwelche Medikamente ein? Z.B. Kortisonhaltige Sprays fördern Hefepilze im Mund und Rachenbereich.

Einen Belag auf der Zunge habe ich, jedoch einer den ich schon lange immer wieder habe und eher vom rauchen kommt. Und einer der auch wieder problemlos weg geht wenn ich die Zunge säubere. Medikamente nehme ich keine.

es ist eben nicht der hygenischste Bereich am Menschen

Logo. Aber hatte halt noch nie Probleme bekommen damit. Was natürlich nicht heisst, dass es nicht mal Probleme geben kann, schon klar.

Würde jetzt auch auf einen Pilz tippen, z.B. Candida albicans.

Habe ich erst auch vermutet, doch ausser dem Mundgeruch habe ich keine weiteren Symptome, was bei CA der Fall wäre.

H:arm{onie19x76


cardigan,

es könnte eine Übertragung von Darmbakterien stattgefunden haben, die zu einer Fehlbesiedlung der Mundschleimhaut geführt haben könnte. Viell. versuchst Du mal mit Chlorhexidin (Beipackzettel beachten) zu spülen und/oder Du erzählst einem HNO von Deinen Beschwerden und lässt einen Abstrich machen, um in Folge gezielt antibiotisch behandeln zu können, falls sich die Beschwerden nicht zurückbilden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH