» »

Antiobiotikum macht mir Probleme

Ffiloux_94 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe eine eitrige Mandelentzuendung, die seit heute mit Roxithromyicin behandelt wird. Kurz nach der Einnahme der ersten Tablette war mir extrem schwindelig und übel und ich bekam Bauchkrämpfe. Ich fühle mich ziemlich benommen und ich hoere mein Herz schnell schlagen.

Leider vertrage ich so gut wie kein Antibiotkum, deshalb bin ich mir so unsicher, ob ich beim Arzt anrufen und nach einem neuen fragen oder ob ich das jetzt einfach durchstehen soll. :°(

Lg Filou

Antworten
E[hem#aligHer Nutz0er (#39X39x10)


Wenn Du das AB nicht verträgst, solltest Du es auch nicht nehmen.

Hast ja erst 1 Tablette genommen. Dann soll er Dir ein anderes verschreiben. Hattest Du schonmal ne Mandelentzündung und AB bekommen? WEnn ja, dann soll er dir eben das selbe AB nochmal verschreiben.

F5il"ouX_9x4


Danke für deine Antwort. Das andere Antibiotikum habe ich auch nicht vertragen damals. Das ist bei mir wie ein Sechser im Lotto.

Ich versuche nun eine Kleinigkeit zu essen... Vielleicht hilft mir das. :-/

EXmaxx


Hallo Filou_94,

das Antibiotikum soll - außer Heilung der Mandelentzündung - auch verhindern, dass die Kranheitserreger etwa den Herzmuskel oder die Nieren befallen. Insofern ist es schon wichtig.

Zum schnelleren Abheilen der Mandelentzündung hilft meist auch regelmäßiges Gurgeln mit einer Gurgelflüssigkeit aus der Apotheke. Damit werden oberflächig zugängige Eiterspuren und Bakterien entfernt, so dass die Heilung dort eher einsetzen kann.

Ich wünsche dir gute Besserung.

F=itlou_~9x4


Hallo zusammen,

ich hatte mich dazu entschieden, das AB weiterhin zu nehmen. Mir ging es es zum Mittag hin wieder besser. Auch den 2. Tag heute habe ich ganz gut, bis auf ein paar Verdauungsprobleme, verkraftet.

Was mir eher zu schaffen macht, sind diese hohen Fieberschübe seit Montag morgen.

Außerdem kann ich so schlecht schlafen, weil ich einen unangenehmen Druck auf der Brust empfinde, als wenn ich nicht atmen könnte und muss dadurch Husten. Ich glaube, dass kommt vom vielen Aufstoßen und Sodbrennen.

Ich rufe morgen Abend meinen Hno an, sollte auch das Fieber nicht runtergehen. :(v

In diesem Sinne, eine angenehme Nacht wuensche ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH