» »

Freundin im Bett umgekippt....was ist das

PRoLlde7rgeisxt62


Falls Deine Freundin eine Hausstauballergie haben sollte, die Ärzte finden es heraus.

Milben finden sich nahezu in allen Matratzen und Polstern. Sie sind so winzig klein, nur unter dem Mikroskop zu erkennen. Sie ernähren sich von den Hautschuppen. Allergisch ist an auf den Kot der Hausstaubmilbe. Das haben viele Menschen, aber da kann man viel dagegen tun.Es gibt Spray für die Matratzen, hab ich auch und es geht mir seitdem viel besser(musste auch viel nießen und hatte verstopfte Nase). Es gibt Matratzenbezüge, Allergiebettwäsche. Vor allem synthetische Bettwäsche mögen die Milben gar nicht.

Vielleicht ist es auch ganz harmlos bei Deiner Freundin.

Warte ab, was die Ärzte sagen.

Mache Dich jetzt nicht verrückt!!! Wünsche Euch alles Liebe und Gute @:) :)*

Vielleicht berichtest Du mal, ob man die Ursache gefunden hat *:)

drie aTgortxe


muss ja irgendwas neues sein. hätte sie ne hausstauballergie hätte sie das sicher schon früher mitbekommen ..

C!omxran


Kann ich denn etwas machen, das nächstes mal die Pollen nicht ins Haus kommen und sie das isst was sie verträgt? aber wir hatten nur Fischstäbchen....kann ich mit den Milben was machen? sind das Zecken? hat man die, wenn man eine alte Matratze bekommt? ich hab Angst sie zu verlieren....ich hab doch nur sie

Keine Panik, dein Zimmer wird vermutlich nichts haben, was nicht in anderen Zimmern auch vorhanden ist.

Zuerst einmal muss die Ursache gefunden werden. Wenn nichts gefunden wird, war es vielleicht reiner Zufall. Dann könnt ihr nochmal vorsichtig einen kurzen Aufenthalt im Zimmer probieren und rechtzeitig raus, wenn nochmal die gleichen Symptome auftreten.

Wow, das muss gruselig gewesen sein. Schreib bitte mal, wie es ihr geht, und ob man die Ursache weiß und wie ihr damit umgeht. Vor allem versuche, deine Verlustängste in diesem jungen Alter runterzuschrauben. Ob eine Beziehung funktioniert, hängt nicht davon ab, ob jemand mal umkippt ;-) . Und du hast alles super gemacht. Und jetzt auf, geh sie gleich besuchen. Und ich bin echt neugierig, was es war. :)z

k9e{vin1x996


Hallo zusammen,

ich schreibs ganz schnell. Ihr seid wirklich ein tolles Forum und gebt mir viel halt.. :)_ Besuchen konnte ich sie nicht. Es geht ihr noch nicht so gut und muss noch im krankenhaus bleiben. Sie hat auf jeden Fall eine starke Allergie gegen milben. Ob das aber der Auslöser war kann man wohl zu 100% nicht sagen. Der Vater hat wohl getobt. Die haben so ein modernes haus nur mit Fliesen, holz und Betonwänden. da,ist alles super ordentl..bei mir sind viele alte Teppiche, alte Maatratze und Sofa. Mir macht auch keiner so richtig einen Vorwurf, aber es kann sein, dass das Zimmer jetzt alles ausgelöst hat, weil,es zu viel war. das hätte aber auch im Feriencamp passieren können, was viel schlimmer gewesen wäre.sie bekommt wohl sprays und tabletten und wird weiter untersucht.

sie ist jetzt ganz ängstlich und weiss überhaupt nicht, was sie machen soll. sie weint auch viel. und isst wenig.,sie isst sowieso wenig..ich hoffe, dass die Ärzte ihr was geben, dass,es nicht mehr passiert.

C9omrxan


Der Vater hat wohl getobt.

Warum? ???

w}eRihn@achts/sterAnchxen3


Naja, zum gewissen Grad kann ich den Vater ja verstehen - da geht deine Tochter einmal auf ein Date und landet dann im Krankenhaus. Wird vermutlich eine Überreaktion gewesen sein.

Heißt aber nicht, dass Kevin sich da jetzt schuldig fühlen sollte. :)_

Hm - Milbenallergie. Hausstaubmilben? Dann wärs wohl an der Zeit, dass du deine Wohnung mal ordentlich durchputzt! ;-D

DUie K(eltixn


Warum?

Naja, wahrscheinlich weil bei den Eltern zu Hause alles picobello sauber und annährend allergenfrei ist, während es der Freund der Tochter nach der Meinung des Vaters nicht so genau mit der Hygiene nimmt.

kmevi!n19x96


Ich versteh den Vater auch. Er ist auch ganz ok..manchmal wird er ein wenig cholerisch, weil seine Tochter in seinen Augen eine ganz liebe ist und sein Sohn eher wie ich...also ein Rabauke, wie er sagt....aber er meint es nicht böse und er ist immer sehr grosszügig. Lädt uns zur Shisha ein und so. Oder holt uns abends ab und fährt uns zu Freunden.

Ja ich werd die Bude jetzt in Angriff nehmen. ich hab schon geschaut, unter den Teppichen ist Laminat oder so. Die kann ich ja morgen zum Wertstoffhof bringen. Mit dem Sessel und dem Sofa. die sind eh nicht mehr so doll. Bei Ikea gibt's ja günstige.

Den Bezug von der Matratze hab ich schon in der Waschmaschine. Von meinem besten freund die Mutter ist Apothekerin, oder so ähnlich. Zumindest arbeitet sie dort.. Mit der habe ich kurz gesprochen.Die bringt ihm morgen irgendein Spray mit zum einsprühen. Für das Bett und alles, wo die Milben sein können. Die Vorhänge sind ziemlich neu.

Schade, dass sie keinen beuch haben darf, das verstehe ich nicht....

kwevion1,996


beuch = Besuch

c-om6py.freaxk


Man kann Kevin ja nicht vorwerfen, dass in seiner Wohnung (alte) Teppiche liegen. Ein durchschnittlicher Mensch wird dadurch auch keine gesundheitlichen Probleme bekommen. Mit Hygiene hat das nur am Rande etwas zu tun, man braucht ja zuhause normalerweise nicht so starke Kriterien wie im OP-Saal, und Milben in Sofas, Teppichen oder Matratzen hat man wahrscheinlich relativ häufig?

Ich frage mich, warum die Freundin nicht von sich aus gesagt hat, dass sie leider nicht lange in der Wohnung bleiben kann, da sie an einer starken Allergie leidet und Teppiche, insbesondere alte Teppiche, nicht gut für sie sind. (Das soll jetzt keine Schuldzuweisung an die Freundin sein, ich frage mich das wirklich. Wusste sie es gar nicht, dass sie das nicht verträgt?) Wenn ich eine Erdnussallergie habe frage ich ja auch nach, bevor ich ein unbekanntes Gericht esse und sage Bescheid, dass ich keine Erdnuss essen darf. Also da sollte die Freundin in Zukunft gut aufpassen, damit es nicht nochmal passiert, wenn sie längere Zeit in einer fremden Wohnung ist! Man kann es als nicht involvierte Person ja nicht erahnen.

kqevin1I996


nein, sie wusste das gar nicht. Sie hatte auch nie etwas allergisches. Sie wurde total überrumpelt.

eXstda1


Schade, dass sie keinen besuch haben darf, das verstehe ich nicht....

das finde ich auch seltsam, inzwischen müsste es ihr doch viel besser gehen, wenn die ursache gefunden ist...und im krankenhaus wird es ja nicht vor milben wimmeln.

kyevinz1~996


und ich auch. Ich dachte, soetwas passiert nur, bei einem Wespenstich. aber da war kein stich.

kaevinP199x6


vielleicht soll sie nur Ruhe haben. Die Familie ist schon anstrengend genug....momentan ist ihr Handy aus.....

kLevin/199x6


Sie hat kurz geschrieben, dass sie gegessen hat :)_ , dass es zu 99 % die milben sind, dass sie zuhause Wasserbetten haben, deswegen alles relativ clean ist, dass sie morgen in eine Allergieklinik kommt und eventuell immer eine spezielle Spritze bei,sich führen muss.

Sie sei auch kein Einzelfall, viele haben auch noch andere Allegien weswegen es wohl nicht eideutig zu erklären ist. oh mann.....der Teppich ist zumindest schon einmal draussen....mich juckt alles...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH