» »

Rätselhafte Infektion?!

A;D2.60292 hat die Diskussion gestartet


Einen Wunderschönen Guten Abend liebe Community

Zu mir: männlich ,23 jahre, morbus crohn seit 2013, Humira (Immunsuppresiva) seit ende 2014

Morbus Crohn momentan relativ Beschwerdefrei

Jetzt zu meinem Problem:

Montag Abend ging es los mit leichtem Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen usw. nix außergewöhnliches.Am Dienstagmorgen einen geschwollenen Lymphknoten in der linken Leiste entdeckt, ansonsten Beschwerden wie am Vorabend. Mittwochmorgen endeckte ich dann einen ca 4cm langen und 2 cm breiten roten Fleck am hinteren linken Oberschenkel/ Gesäßübergang. Dieser tat nicht weh und ist relativ klar begrenzt. Daraufhin ging ich zum Hausarzt und schilderte ihm meine Beschwerden.

Er hatte sofort eine starke Vermutung und zwar Gürtelrose :-( Er klebte ein Pflaster mit einer Zinksalbe auf die Stelle und sagte ich solle mich am nächsten Tag melden, dann könnte man mehr sagen.Zusätzlich verschrieb er mir ein Antiviralikum gegen Gürtelrose ( Zostex)

Am selben Tag gegen Nachmittag wurde das Krankheitsgefühl stärker und ich bekam leichtes Fieber, nach einigen Std. ging ich dann in die Notfallambulanz und holte mir eine 2te. Meinung ein. Die dortige Ärztin sah es sich an und ich schilderte die Beschwerden. Ihre Meinung war keine Gürtelrose, da sich der Fleck nicht verändert hatte und keine Typischen Blässchen der Gürtelrose zu sehen seien. aber was es dann sei, wusste sie auch nicht. Sie tippte auf einen einfach Infekt, der ja unter Humira bekanntlich schonmal heftiger verlaufen kann.

Am nächsten Tag ging ich dann wie besprochen wieder zu meinem Hausarzt.

Das Fieber war weg und mir ging es wesentlich besser, nur das nun mein gesamtes linkes bein schmerzte.

Der Arzt schaute sich die rote Stelle erneut an und war jetzt auch der Meinung das es keine Gürtelrose sei, er tippte eher auf eine Infektion. Was genaueres konnte er aber auch nicht sagen, außer abwarten und beobachten. Die Schmerzen im Bein verschwanden im Tagesverlauf wieder und es geht mir nun relativ gut. Naja fast der Lymphknoten ist immer noch geschwollen allerdings von Anfang an schmerzfrei, der Fleck ist allerdings unverändert (achja Insektenstich schließt er aus mhm) .... Daher frage ich euch was ihr von der ganzen geschichte haltet, da esmir doch ein bissl Sorgen bereitet :|N Ichhatte so etwas noch nie..... Ich versuche auch nochmal 2 bilder anzuhängen....

Ich bedanke mich schonmal für die hoffendlich hilfreichen und beruhigenden Antworten ;-D

Ich wünsche euch noch einen netten Abend :)^

Antworten
AmDW2602x92


Hier mal 2 Bilder , falls es klappt[[http://www.directupload.net/file/d/4001/epb36n5n_jpg.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/4001/8myui5xr_jpg.htm]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH