» »

Wann erneute IgM Überprüfung nach Antibiotika?(Mykoplasma pneum)

fLemalnevisixtor hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte immer wiederkehrende Fieberschübe und grippeähnliche Symptome (Gelenksschmerzen,...). Durch diverse Tests wurde unter anderem auch eine Mykoplasma pneumoniae Infektion festgestellt. Diese Infektion wurde 12 Tage mit dem Wirkstoff Clarithromycin behandelt. Die Beschwerden haben sich während der Antibiotikaeinnahme gebessert, sind bisher jedoch noch nicht verschwunden. Ich möchte nun gerne wissen, ob meine Symptome noch von dieser Infektion stammen und noch nicht ausreichend behandelt wurde, oder ob sie einen anderen Ursprung haben. Wann wäre nach Antibiotikabehandlung ein erneuter IgM-Antikörper Test sinnvoll? Bzw wäre ein PCR Test aussagekräftiger oder überhaupt möglich?

Viele Grüße,

Femalevisitor

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH