» »

Wie Fiebermessen?

Tjim}bat_u0ku


Macht euch nur lustig. ]:D

SXtuhYlbeixn


Ein Dementi sieht aber anders aus. 8-)

SXt:uden]ti9x3


So, nachdem es mir jetzt immer schlechter ging, hatte ich noch mal ein Gespräch mit meinem Mitbewohner, nachdem er Pflegewissenschaft studiert. Er hat gemeint, dass meine Stirn ziemlich heiß sei und das Thermometer wahrscheinlich nicht ordentlich funktioniert (war scheinbar das billigste, was die Apotheke hatte). Er hat dann sein analoges Thermometer desinfiziert und es mir geborgt. Von ihm habe ich mich dann auch überreden lassen auf die "klassische Art" Fieber zu messen, da er meint, dass ich die Werte unter der Achsel generell vergessen kann. Mit Vaseline war's dann eh nicht so unangenehm bzw. hatte ich es von früher schlimmer in Erinnerung. Und siehe da: 39.2 Bin dann auch noch gleich zum Arzt gefahren, der mir Tabletten gegen die Schmerzen und das Fieber mitgegeben hat und einen Magenschutz dazu. Jetzt geht's mir auch schon ein wenig besser, das Fieber ist leicht gesunken. Gibt's sonst noch irgendwelche Hausmittel? Möchte nicht die ganze nächste Woche im Bett verbringen.

SYtuhulbeixn


Gibt's sonst noch irgendwelche Hausmittel?

Den PC ausschalten, eine Tasse heiße Milch mit Honig trinken, ins Bett gehen und nicht so viel Aufhebens wegen eines bisschen Krankseins machen.

m|aripoUsa


Gibt's sonst noch irgendwelche Hausmittel?

Bei Fieber macht man am besten Wadenwickel.

Und siehe da: 39.2 Bin dann auch noch gleich zum Arzt gefahren

Warum das denn?

R|en[eRYedet!Reixme


Dafür hätte ich gerne eine Quellenangabe. 38° Körpertemperatur (rektal gemessen) ist nämlich nicht normal, sondern erhöht. usw.

Hier ein paar Quellen:

[[http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-fieber_1661.html]]

[[http://www.aponorm.de/site/aponorm/H%C3%A4ufige%20Fragen/Richtiges%20Fiebermessen/]]

[[http://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/selbsthilfe-bei-fieber/?cv=nc&cHash=590c81a5b1022cc3efc7fd8aedd9107c]]

Inwiefern diese seriös sind kann ich nicht sagen.

T'imba9tuxku


Von ihm habe ich mich dann auch überreden lassen auf die "klassische Art" Fieber zu messen

Dann ist ja jetzt sein Thermometer im Arsch.

Eihemoalaig`er Nutz@er ("#282877x)


Möchte nicht die ganze nächste Woche im Bett verbringen.

Das wäre an sich das Beste. Fieber ist ja keine Krankheit, sondern der Versuch des Körpers damit fertig zu werden.

b)ienek00x7


Dann ist ja jetzt sein Thermometer im Arsch.

;-D Danke für den Lacher. Sorry, Fadenstarter, Dir natürlich gute Besserung! @:)

mna4ripxosa


Hier ein paar Quellen:

Danke für die Links, die Seiten sind wirklich nicht sehr differenziert. Bitte gib immer die Quellen an, wenn es nicht von Dir selber ist. War wohl ein Versehen. ;-)

Ansixga


Ich denke mal, wenn man nicht rektal messen mag (oder kann) dann wohl am besten im Mund.

Ja, ich weiß, in Kliniken wird heutzutage eher im Ohr gemessen. Eine Sekunde lang (dauert es bei euch länger, Testrale ?), jede Ohrmuschel ist anders geformt...ich weiß nicht...naja...

RIeneRaedeStReixme


Bitte gib immer die Quellen an, wenn es nicht von Dir selber ist

Du hast recht. Werde ich zukünftig machen. :)z :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH