» »

Harnröhrenentzündung

C3hristpopYh9x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Bin letzten Donnerstag wegen einer Wahrscheinlich Harnröhrenentzündung beim Hausarzt gewesen. Ich habe eine Urinprobe abgegeben und es kam raus. Leukos im Urin und vereinzelt Bakterien. Mir wurde Oflox 100 Antibiotika verschrieben 3 Tage je 2 Tabletten. Heute sollte ich nochmals eine Urinprobe abgeben zur Kontrolle. Die Arzthelferin meinte nur dass alles i.O. sei.

Nun meine Frage:

Ich habe teilweise noch leichten durchsichtigen ausfluss. Ist es immer noch entzunden oder dauert das mit dem Ausfluss einfach länger?

Antworten
C.hr}istvoph9x6


Keiner eine Idee?

Eymax


habe teilweise noch leichten durchsichtigen ausfluss.

Ist dieser Ausfluss so wie der vor der Antibiose?

Die Arzthelferin meinte nur dass alles i.O. sei.

Eigentlich darf eine Arzthelferin keine gesundheitlichen Auskünfte geben. Da bleibt auch noch die Frage offen: Welche Werte wurden mit welchen Ergebnissen untersucht?

Cyhrijst]oph9x6


Naja der Ausfluss ist fast durchsichtig. Vor dem antibiotika war er gelb bzw. weiss

IForxeth


Wenn du wirklich eine Harnröhrenentzündung hast und keine Blasenentzündung, ist eine Urinprobe leider nicht sehr aussagekräftig, da sollte man evtl nochmal einen Harnröhrenabstrich machen und das ist bei Männern leider recht unangenehm. Aber wenn du noch Ausfluss hast, kann das daraufhin deuten, dass die Behandlung nicht lang genug war und noch Bakterien da sind und das sollte schleunigst festgestellt werden

CWhriLsto2phx96


Werde wahrscheinlich heute zum Urologen gehen. Habe aber ziemliche Angst vor dem Abstrich. Wie tief wird den sowas eingeführt. Hat das schon jemand hier über sich ergehen lassen?

Ixor;eth


Warst du beim Urologen? Ist was dabei rausgekommen?

C3hris toophx96


Ja hat 2 abstriche gemacht dauert aber bis zu einer Woche hat er gemeint.

Cthris_t/o7ph9x6


So ich melde mich nochmal bei den Abstrichen ist nichts rausgekommen und beim Urintest auch nicht. Jetzt hatte ich heute morgen jedoch wieder Ausfluss. Ganz leicht. Ich hab aber sonst keine Symptome wie letztes mal.

Ich versteh es nicht mehr. Meine freundin hatte auch erst abstrich da kam auch nichts raus.

E]hemalqiger ANutze>r (#4x38245)


Gefunden wird immer nur, wonach auch gesucht wird. Aus eigener Erfahrung vermute ich mal ,dass da noch Bakterien in der Blase umherschwirren. Da hilft nur wieder zum Urologen (der HA ist da i.d.R. nicht versiert genug) und ein neuer Urintest (am besten morgens und mindestens 4 Stunden nach dem letzten Urinieren). Mit etwas Pech kannst du auch einen Ping-Pong Effekt mit deiner Freundin haben (sexuelle Gepflogenheiten mal in Betracht ziehen). Am besten ihr würdet gleichzeitig das gleiche Untersuchungsprogramm und eine angezeigte Medikamentierung durchführen.

Einen Abstrich braucht es normalerweise nur, um eine Gonorrhoe auszuschließen. Das von dir genannte Antibiotikum ist mir nicht bekannt, auch die Behandlungszeit erscheint mir etwas kurz. Normalerweise nimmt man 10 Tage lang, und kann danach auch erst nach einer weiteren Woche Pause (bis das AB abgeklungen ist) mit Urintest nachprüfen, ob auch alles weg ist, so kenne ich das. Andernfalls müsste das Oflox ein Wundermittel sein. ":/

Eshemalig#er UNu&tzer (]#4382x45)


Ach ja, Abstrich braucht man auch, um auf Chlamydien zu testen. Die Scheißdinger können leider sehr hartnäckig sein, weil sie sich irgendwie gut verstecken können.

rSazoLr880


Wurde denn gezielt nach Gonorrhoe und Chlamydien untersucht? Ist an deinen Antworten nicht ersichtlich. Wobei ich davon ausgehe, wenn schon ein Abstrich gemacht wurde.

Die Scheißdinger können leider sehr hartnäckig sein

Ja ist leider so. Ich hatte auch mal ne Chlamydien-Infektion. Die erste AB-Kur hat nichts geholfen, danach Wechsel des AB, welche dann geholfen haben.

Mit etwas Pech kannst du auch einen Ping-Pong Effekt mit deiner Freundin haben (sexuelle Gepflogenheiten mal in Betracht ziehen). Am besten ihr würdet gleichzeitig das gleiche Untersuchungsprogramm und eine angezeigte Medikamentierung durchführen.

Das würde ich auch dringend anraten. Sollte dir eigentlich gesagt worden sein vom Arzt!

Cthristxoph96


Ja es wurde auf Chlamydien untersucht und das andere hab ich sicher nicht....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH