» »

Tetanus-Gefahr

SctepOh-B!ountWy


Ich wollte schon LÄNGST meinen Impfstatus aufgefrischt haben - allerdings kommt da die Faulheit zum Tragen:

Wenn ich krank bin, gehe ich zum Arzt.

Dann bin ich aber krank und kann nicht geimpft werden.

Wenn ich gesund bin, vergesse ich wieder dass ich mal zum Arzt zum impfen müsste.

Denn wer geht schon zum Arzt wenn es "augenscheinlich" nicht nötig ist....

Also meinst Du VOR der OP macht es keinen Sinn?

Dass ich alles nach der OP, wenn ich wieder fit bin KOMPLETT auffrischen muss, das weiß ich. Und das werde ich wohl auch in Angriff nehmen...... meine Bedenken waren im Moment, ob ich durch die OP (Schlüsselloch OP, Gebärmutter wird ausgelöst und unten herum raus gezogen.... *igitt, ich weiss....gefällt mir auch nicht der Gedanke....) Wundstarrkrampf an der OP Wunde (innen) bekommen könnte....

J,anr74


Frag das doch lieber mal die Ärzte. Aber in der Tat sollte ein OP da ausreichend steril sein.

PIongxo


@ steph-Bounty

Wundstarrkrampf an der OP Wunde (innen) bekommen könnte....

Das das völlig überzogen und irrational ist, wurde dir ja schon gesagt:

C. tetani ist etwas, dass sich nicht in OPs finden sollte

Warum fragst du nochmal? Wir haben jetzt ja mitgekriegt, dass du ne vaginale Hysterektomie bekommst... zzz :)D

@ Jan

Andere Frage - ist das Immunsystem da eigentlich blind/wehrlos, und es findet gar kein "natürlicher Angriff" auf diesen Keim statt?

Hmm keine Ahnung....ich könnte es mir so erklären: In der Erde lebt clostridium tetanii unter Luftabschlus fröhlich vor sich hin. Dann kommst du mit der Gabel und beförderst es zutage. Bakterium "igelt sich ein" und wird zur Spore, weil die Lebensbedingungen..sprich die Luft in diesem Fall....ungünstig geworden sind. In diesem Zustand der Spore macht clostridium tetanii nix..wie im Winterschlaf..aber, ihm kann auch niemand etwas anhaben. So sitzt es also nun in deiner Fingerwunde mit Luft als Spore und tut nix...die weissen Blutkörperchen können ihm nix anhaben. Aber, sobald die Wunde zugranuliert ist, ist die Luft weg und c. tetanii wacht aus seinem "Winterschlaf" auf und wird von der inaktiven Spore wieder zum tödlichen Bakterium ;-D Das Immunsystem hat ihn aber schon erfolglos versucht zu bekämpfen, vielleicht reagiert es deswegen nicht mehr effektiv auf die "erwachte" Spore...ich weiss es nicht, ist nur ne Theorie.

Dasselbe bei gasbrand..allerdings gibt es dagegen ja nicht mal ne Impfung. Gasbrand kommt ja hin und wieder mal vor...geht rasend schnell und ist echt auch richtig Scheisse. Auch dieselben Wundarten, ohne Wundtoilette.

P6obngo


@ steph bounty

ach ne entschuldige...is ja keine vaginale Hysterektomie, sondern ne Lash...(Laparoskopisch assistierte subtotale Hysterektomie...aber, egal.... :)D zzz ;-D

Jlan7x4


Aber nur Luftabschluss reicht doch gar nicht aus. Gute Durchblutung ist auch nicht "anaerob", oder? Ansonsten würde die Spore ja in jeder zugranulierten Wunde wieder erwachen, was ja offensichtlich nicht der Fall ist.

Zusammengefasst sind für diese "netten" Infektionen also notwendig als Bedingung:

- Wunde mit abgestorbenem, verletzten, nicht mehr durch blutetem Gewebe

- dazu noch Luftabschluss

richtig?

Was meine Eingangsfrage, ob einen jeder Kratzer nervös machen muss, klar verneint.

SWOigstES200x0


ich hab mich vor nem Monat auch damit beschäftigt. Hab mich an einer Dose geschnitten und bin seit 13 Jahren nicht geimpft. Der Hausarzt wollte keinen Titer bestimmen und meinte, dass der Schutz ja nicht sofort nach 10 Jahren weg ist... also soll ich impfen kommen, wann ich möchte. Wenn man so Mitte 40 ist, würde ich es machen... Mitte 20 oder 30 ist das Immunsystem und der geimpfte Schutz bestimmt auch bei Verletzung groß genug.

ich weiß aber auch nicht wie man es machen soll. Bei kleinen Schürfwunden denke ich, ist die sorge unbegründet, aber weiterhelfen kann einem da keiner. Alle Ärzte sagen Impfen... vor allem weil sie auch keine Zeit haben sich mit jeder Impfung so ausführlich zu befassen.

P4ongxo


Aber nur Luftabschluss reicht doch gar nicht aus. Gute Durchblutung ist auch nicht "anaerob", oder?

Ja, schon richtig...aber, es gibt auch Gewebe, welches schlecht durchblutet ist von Haus aus....und Sauerstoff vom Blut reicht nicht aus...würde ich mal behaupten...nicht umsonst werden diese Pat. in Überdruckkammern mit 02 behandelt.

Sicherlich leisten nekrotische Areale dem Ganzen Vorschub...wie z.B. die nekrotisierende Fasciitis...auch total geil...wenn du sowas hast.....Gerne bekannt als Fourniersches Gangrän....hab ich schon 2x gesehen und.....gerochen...wirklich abartig.

Hier ein Film des Fournierschen Gangräns..aber Vorsicht: Heftig...nicht schauen, wenn zart besaitet...

.https://www.youtube.com/watch?v=G29ralssSew

Also, was ich damit sagen will...das.......ist keine Vorraussetzung für Tetanus :=o

J{an7x4


Hm, ich hab gelesen dass "gut durchblutet" ebenfalls ausreicht, damit t sich nicht vermehren kann.

Um den Film mach ich einen Bogen, danke, was ich an Bildern gesehen hab reicht mir.

PZongxo


Also Jan, "Butter bei die Fische"..... ;-D

lass dich impfen gegen Tetanus....dann bist du auf der sicheren Seite...ob das Immunsystem ausreicht oder nicht, wie und überhaupt.....wenns dich erwischt isses echt Scheisse.

Jean74


Ja wie gesagt, demnächst eh Termin beim Hausarzt, da will ich das ansprechen; aber mir halt vorher auch ein vernünftiges Bild und eine eigene Meinung bilden. Ich bin da ja gar nicht so anti eingestellt, aber auch noch nicht fest überzeugt.

E'hem<aliger Nubtzer (E#393910)


Der Tetanuspatient bei mir auf Intensiv hatte sich beim Rosenschneiden an den Dornen verletzt.

Jeder muss selber wissen ob er sich impft oder nicht. ABER sollte er ohne Impfung an so einer Krankheit erkranken darf er eben nicht jammern

P!oDngxo


@ devil

:)^ :)z

Der Tetanuspatient bei mir auf Intensiv hatte sich beim Rosenschneiden an den Dornen verletzt.

Das sollte alle Fragen bezüglich "Sauerstoffgehalt durchs Blut in einer Wunde""Nekrosen" und und und geklärt haben....Jan..

Ich habe schon sooo oft gehört:" Pahh, mir ist 50 jahre nix passiert, ich bin immer im Garten..so eine kleine Blutvergiftung bringt mich nicht um...ich bin robust.... :=o "

Die Leute haben keine Ahnung, was sie da schwätzen. Blutvergiftung!!! :-o :-o Das ist keine Blutvergiftung!!!!Und auch das stärkste Immunsystem ist dagegen machtlos!!!!! Clostridium tetanii macht sich an dein Nervensystem heran, Jan....da is Schluss mit lustig...und das meine ich ernst. Du krepierst bei vollem Bewusstsein, weil das Hirn selbst nämlich nicht betroffen ist.....Das willst du nicht erleben...nein danke.

JWapn74


ja, aber das sind nun keine neuen Infos. Geht auch schon wieder in Richtung "Panikmache" als "sachliche Diskussion", schade. Ob der Patient das wirklich von den Rosen hat kann man doch gar nicht sagen, nur dass beides in zeitlichem Zusammenhang aufgetreten ist. Allerdings passt das doch durchaus, z.b. wenn ein Stich von einem Rosendorn eher tief geht und ein Stücken abbricht und im Fleisch stecken bleibt oder so.

Eyhemalig]er' NutZzerC (#3939S10x)


Ob der Patient das wirklich von den Rosen hat kann man doch gar nicht sagen,

natürlich kann man das sagen. Dafür gibts ja ne Patientenanamnese

PMongxo


Geht auch schon wieder in Richtung "Panikmache" als "sachliche Diskussion", schade. Ob der Patient das wirklich von den Rosen hat kann man doch gar nicht sagen, nur dass beides in zeitlichem Zusammenhang aufgetreten ist.

Du willst es einfach nicht hören und kommst dann mit.."das is Panikmache"..ich habe dir genügend Fakten geliefert..wenn sie nicht in dein Weltbild passen..gut. Für mich gibt es jetzt hier nichts mehr zum Thema zu sagen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH