» »

Tripper und ich weiss nicht wie lange

MJonabfraxgt hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr alle,

ich schreibe hier, da mich seit Monaten ein Problem plagt. Nachdem ich herausgefunden habe, dass mein langjähriger Freund mich über viele Jahre immer wieder betrogen hat, habe ich mich im Februar testen lassen und wurde positiv auf Tripper getestet. Es wurde dann sofort mit Antibiotika behandelt und weitere Tests waren dann auch negativ. Durch lange Diskussionen und Gespräche habe ich dann herausgefunden, dass ich mindestens 9 Monate infeziert gewesen sein muss (wenn ich ihm glauben kann, jedoch weiss er auch, dass desto kürzer, desto besser wäre, also hoffe ich mal nicht, dass er in der Hinsicht noch lügt). Ich hatte nie Symptome, bzw habe sie eventuell falsch gedeutet...ich hatte sehr oft "Blasenentzündungen", welche ja auch der Tripper gewesen sein könnten, jedoch habe ich ja leider auf meinen Partner vertraut und deshalb niemals an sowas gedacht. Ich habe mich testen lassen, weil ich eben gelesen habe, wie aggressiv, ansteckend und doch oft symptomslos diese Krankheiten verlaufen können. Jetzt habe ich natürlich angst vor den Folgen: Schwierigkeiten schwanger zu werden etc. Deshalb wollte ich mich mal bei euch erkundigen, ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat? Wart ihr mal infeziert, wie lange und hattet ihr dann Probleme schwanger zu werden? Wurdet ihr vll sogar unfruchtbar dadurch?

Ich lebe momentan im Ausland und die Ärzte hier waren leider alle bisher sehr inkompetent (eine meinte Tripper bleibt auf keinen Fall über Monate symptomslos, dass ich mich ganz frisch angesteckt haben muss, eine andere ging nichtmal wirklich auf mich ein), sprich nach zick verschiedenen Besuchen weiss ich garnicht mehr was glauben. Zudem liest man ja auch im Internet, dass all diese Infektionen zwar meist mit Symptomen verlaufen, jeodch auch ohne verlaufen könnne, jedoch trotzdem grossen Schaden anrichten können. Ich bin gerade relativ verzweifelt, weil mir einfach nach allem das Vertrauen in alles und jeden fehlt.

Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen!

Vielen Dank!!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH