» »

Eitrige Mandelentzündung

GqaZspD0de hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits.

Ich leide seit Montag unter einer eitrigen Mandelentzündung, war Dienstag beim Arzt und nehme seit Dienstag Mittag 3 mal täglich Amoxicillin, 1000mg. Seitdem habe ich noch keine Besserung feststellen können, im Internet habe ich aber gelesen dass 24-48h nach Beginn der Antibiotikumbehandlung Besserung eintreten sollte. Ist das normal oder sollte ich nochmal zum Arzt? Die Schmerzen sind so schlimm, dass ich trotz Ibuprofen seit Montag nur einen Teller Suppe gegessen habe...

Lg,

Gasp0de

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH