» »

Narben nach einer Pilzinfektion entfernen/mildern (Mann)

DvukyXy hat die Diskussion gestartet


Also ich beschreibe es hier mal klarer..: Ich hatte letztes Jahr im Herbst einen ziemlich aggressiven Pilzanfall im Intimbereich, sprich; während der Behandlung öffnete sich der Pilz und eiterte ein wenig. Ich ging natürlich sofort zum Arzt! Der gab mir Salbe und Antibiotika zur Behandlung (auch wegen den starken Schmerzen). Dann etwa 2 Monate nach der Behandlung ist der Pilz verheilt, nun sind aber gut sehbare Narben vorhanden. Ich war gestern nochmals beim Arzt und der meinte diese Narben (ist wirklich eine grosse Stelle, sprich da wo die Haare sind, ist die Hälfte vernarbt) werden bleiben. Ich kann das einfach nicht akzeptieren, ich bin gerade mal 20 Jahre O.o Es gibt doch Narbenzentren, Salben (vlt. Bepanthen?), Meereswasser... Irgendwas muss es doch geben. Ich bin nahe an einer Beziehung, wenn es da zum Sex kommt, verschrickt diese Person ja total!! Ich hoffe ihr habt mir ein paar hilfreiche Antworten :-) Danke im Voraus und schönen Tag euch Lieben!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH