» »

Hilfe bei Herpes! aber mal was, das wirkt!

E%hemalige}r Nutzqer (#528\611)


Naja, mein Freund will es auch mal probieren wegen der Pickel.

Ansonsten steht es sich eben kaputt.

N+owh"eJreg/irl


Ich benutze Gel. Hab garnicht gesehen dass ich Balsam verlinkt habe.

Nur diese Pseudo-Erklärung, bei der wird einem ja schlecht bei.

Und was hat es bitte mit dem Thema zu tun? Das hat eher was mit deinem Ego und komischen Charakter zu tun, wenn du sowas posten musst. Es geht hier darum Tipps zu geben und nicht den Oberklugscheißer raushängen zu lassen.

Oder kommt das etwa weil jetzt jeder glaubt, ich wolle was verkaufen.

Ich schreibe das einfach als Privatperson und weil ich zu deinem Unglück in der Forschung arbeite konnte ich nunmal im privaten mit entsprejenden Skills bißl studieren drüber was es damit auf sich hat und habe es versucht verständlich für Laien grob zu erklären wie der Wirkmechanismus zustande zu kommen scheint.

Die Wahrheit dahinter ist viel komplexer. Das kann jeder selbst recherchieren, wenn er unbedingt will.

Wie gesagt. Ich habe es ausprobiert und finde es super und wollte es nur teilen mit anderen geplagten. Ich hätte mich vor Jahren darüber schon gefreut wenn man mich darauf aufmerksam gemacht hätte.

Und darum tat ich es eben mal.

Dachte dafür sei das Forum doch irgendwo da in Fragen Krankheit sich auszutauchen und zu helfen.

Ich freue mich einfach für jeden, dem ich mit meinem Tipp geholfen habe.

Ich denke aber, jeder der Herpes regelmäßig hat, wird mich schon verstehen und es liebend gerne ausprobieren.

Scheinen eher nicht betroffene zu sein, die irgendwie gegenwettern müssen, warum auch immer. :|N

Ich zwinge ja niemanden.

Da wird mir sogar unterstellt eine Siliceavertreterin zu sein.

Ja, mein Gott, wieso sollte jemand anderen denn bitte helfen wollen.

Bin halt ein kleiner Nerd beruflich und Privat. :-p

RVab>en_lxady


Ich glaub das Problem ist eher, dass Dein "Für den Laien es verständlich machen" in kompletten Bullshit über die immunologische Komponente der Herpesinfektion umgeschlagen ist. Ich wettere wirklich nicht gegen das von Dir angepriesene Mittel. Ich selbst habe keine Erfahrung damit, benutze seit jeher und aus alter Gewohnheit aciclovir, aber wenn man die Diss die vorher verlinkt wurde liest, scheint es ja vergleichbar gut zu wirken. Wie gesagt, kein verteufeln meinerseits. Wenn Du allerdings versuchst, den Mechanismus einer Herpesinfektion zu erklären und da einfach ein grober Unsinn steht, darf man sich wohl kritisch äussern.

Fie`.


weil ich zu deinem Unglück in der Forschung arbeite

Die Sache mit den Makrophagen, die deines Erachtens von unseren Urzellen in der Ursuppe aufgenommen wurden, beweist, dass die keine Biologin bist und wohl auch keine Biochmikerin, Medizinerin oder artverwandtes. Physikerin oder Chemikerin kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen.

Ich weiß also nicht, was du beruflich forschst, vielleicht was sozialwissenschaftliches oder theologisches, was weiß ich, aber verdreh bitte nicht alle naturwissenschaftlichen Erkenntnisse.

S1unflowxer_73


Also wenn jemand, der in der Forschung arbeitet, nicht mal das Wort Homöopathie (u.a.) richtig schreiben kann, bekomme ich auch so meine Zweifel...

F+e.


Naja, die "Homäopathie" war ein einfacher Tippfehler, kann jedem passieren. Das regt mich nicht auf.

E[hemaliYger Nfutzefr (#5{7o266x1)


Nowheregirl, so nen post raushauen und gleichzeitig das Ego und den Charakter anderer anzugreiffen. Hut ab ]:D. Wenn du was wissenschaftliches schreibst, dann schreib es richtig oder garnicht. Das führt zu gefährlichem Halbwissen...

T8arza2nX


Ich leide seit 7 Jahren an HG und habe noch nie über meine Erfahrungen geschrieben, nur Beiträge in mehreren Sprachen gelesen (sorry für die Grammatik, bin kein Muttersprachler) und viel mit mir selber experimentiert, und ich kämpfe immer noch.

Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft können wir leider den Herpesvirus in uns nicht vernichten, nur im Schach halten. Um das zu schaffen, müssen wir uns stark machen und unbedingt unser Immunsystem unterstützen.

Also KONZENTRIERE euch bitte in erster Stelle auf euer Immunsystem, nicht so sehr auf dem Herpes an sich.

1. Ernährung umstellen, gesund essen, fertige Gerichte vermeiden, "basische" Lebensmittel reich in "Lysin" (arm in Arginin) bevorzugen.

2. Natürliches Vitamin C + Saft einer Zitrone/Limette 1 Stunde vor dem Essen zu sich nehmen: täglich mind. 1000mg (beim Ausschlag ich bis 3000mg)

3. Zucker (Schokoladen, Süßigkeiten, Nachtisch, Milchzucker) vermeiden. Bei einem Ausbruch versuchen unsere weiße Blutkörperchen (Leukozyten) viel Vitamin C aufzunehmen, um die Viren zu bekämpfen. Da Glukose (Zucker im Blut) eine ähnliche chemische Struktur wie Vitamin C hat, werden leider beide von den Leukozyten aufgenommen, was ihre Wirkung bis 75% beeinträchtigt (siehe [[http://alternativehealthatlanta.com/immune-system/sugar-and-your-immune-system/]]). Das gilt nicht nur bei Herpes, auch bei anderen Viren, Bakterien und sogar Krebs. Also seid ihr froh diese Erkenntnisse hier und jetzt zu erfahren.

4. Wie nowheregirl schreibt, wir müssen unsere gesunden Zellen stärker umhüllen, um sie vor dem Virus zu schützen. Das gelingt mir mit Lysin in Tabletten: täglich mind. 1000mg (beim Ausschlag ich bis 5000mg) halbe Stunde vor dem Essen zu sich nehmen.

5. Stress mehrmals am Tag abbauen: kleine Spaziergänge machen (statt Zigarette), etwas Sport ohne Übertreibung, nach der Arbeit eine Dusche zur Entspannung nehmen, meditieren und zur Ruhe kommen, TV-Nachrichten und Action-Filme vermeiden, früh ins Bett gehen und genug schlafen.

6. Ängste im Leben abbauen, es gibt eigentlich kein Grund sich Sorgen zu machen, alles wird gut.

7. Freude haben, öfter lachen, Freunde und Netzwerke pflegen, positive Menschen treffen, nicht allein essen.

8. Wenn der Herpes trotzdem ab und zu ausbricht, dann zusätzlich Virostatika für 5-7 Tage als Tabletten UND Creme nehmen: z.B. Aciclovir 400. Die Bläschen nur mit EW-Handschuchen oder Stäbchen behandeln (waschen/eincremen), nicht anfassen! diese Viren sind extrem ansteckend und können sehr leicht zu anderen Körperteile anspringen, habe ich selber erlebt.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg im Kampf :)^

T0arzxanX


Lebensmittel mit einem Lysin/Arginin-Ratio von über 1.000 sowie basenbildende Lebensmittel sind zu bevorzugen.

[Links auf kommerzielle Webseiten mit gesundheitlich bedenklichen Inhalten durch die Moderation entfernt.]

TpaWrz<anxX


Die von der Moderation gelöschten Links mit wertvollen Listen der lysinreichen sowie der basisbildenden Lebensmittel erhalten Sie auf Anfrage gerne von mir.

e1lenBa12x3


Hallo zusammen

Bei zu oft wiederkehrenden herpes besteht der Verdacht an zink mamgel

Also mind. 15 mg zink zu sich nehmen.

Alles gute

:)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH