» »

Leide immer wieder an Vaginalpilzen und Bakterien

Hairoxw hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen!

Zu diesem Thema gab es bestimmt schon einige Diskussionen, aber nichts was mir wirklich weiter hilft.

Seit etwas über einem Jahr bekomme ich quasi fast monatlich schon immer wieder Vaginalpilz, Bakterien oder dies in Kombination. Es macht mich echt fertig insgeheim!Denn es unterbricht immer wieder das eigene natürlichen Sexualverlangen und was das angeht habe ich noch einiges aufzuholen zusammen mit meinem Freund, der mich, was das Aufholen angeht auch, auch gerne unterstützen würde. Aber immer wieder wird das Aufholen und Ausprobieren davon unterbrochen, dass ich immer wieder befallen werden von irgendwelchen kleinen Krankheiten. Natürlich gibt mir mein Frauenarzt dann die notwendigen Medikamente, aber das hilft meist nur für eine gewisse Zeit bis es dann wieder kommt. Nein Freund hat sich jetzt auch in Behandlung gegeben, um zu testen, ob die Infektionen nicht vielleicht von ihm aus kommen.

Nichtsdestotrotz nagt es an mir, denn man hat es immer wieder im Kopf, ob man nicht nach dem nächsten Sex wieder zum Frauenarzt laufen muss.... und das ist alles andere als brauchbar, wenn man während des Sex gelegentlich daran denken muss.

Was also kann man alternativ dagegen tun, damit ich zusammen mit meinem Freund einfach mal so viel Sex haben können, wie wir es brauchen, wollen oder können?

Lieben Gruß

Hirow

Antworten
Maa&imi8x6


Hallo Hirow

Eventuell ist deine Scheidenflora nicht richtig besiedelt. Durch die vielen Medikamente, gehen die guten Milchsäurebakterien kaputt und es kann immer wieder zu Infektionen kommen. Hat dir dein Arzt mal dafür etwas verschrieben?

Es gibt Milchsäurezäpfchen in der Apotheke oder auch Gels wie z.B. Balance Aktiv Vaginalgel. Mit letzterem habe ich gute Erfahrungen gemacht. Man kann es am Anfang 7 mal hintereinander nehmen und danach noch nach Bedarf z.B. immer nach der Menstruation oder nach dem Geschlechtsverkehr. Das steht in der Anleitung drin.

es gibt auch noch andere Gels, z.B. von Multi Gyn. Dieses hat bei mir leider immer ziemlich gebrannt.

Verhütet ihr mit Kondomen? Vielleicht solltet ihr das eine Zeit machen, damit die Ansteckung voneinander vielleicht ausbleibt.

Ich wünsche dir viel Glück, dass es bald besser wird! :)*

F0lame2chenx79


Ich hatte die Probleme auch und habe mich dann mit Gynatren impfen lassen. Lass dich mal beim Gyn informieren. Mir hats super geholfen. Hatte seitdem keinen Pilz oä mehr :)^

K!leibne&Hexe/21


Ich bin auch gynatren geimpft und kann es nur weiter empfehlen.

Nimmst du die Pille? Wie verhütet ihr? Was hat dein Partner alles testen lassen?

_hMi$ssKi~ttenx_


Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Multi-Gyn Produkten gemacht. Nach jedem GV gehe ich zur Toilette und wasche mich. Danach wende ich einen Applikator vom FloraPlus an. Auch wenn sich an anderen Tagen ein Brennen oder Jucken anbahnt. Zwischendurch trage ich, je nach Bedarf, das ActiGel auf. Ja die Produkte brennen anfänglich, das ist aber "nur" ein Zeichen, dass die Scheidenflora nicht in Ordnung ist. Das Brennen hält max. Ein paar Minuten an. Im Internet bekommt man die Produkte günstiger. Ich kann es nur empfehlen.

Kyokard+enblgume


Natürlich gibt mir mein Frauenarzt dann die notwendigen Medikamente, aber das hilft meist nur für eine gewisse Zeit bis es dann wieder kommt.

Hier sehe ich auch ein großes Problem drin. Ich hatte vor einiger Zeit auch immer wieder so ein Jucken im Intimbereich. Nachdem ich es in Augenschein anhand eines Spiegels und einer Taschenlampe genommen hatte, habe ich mir dann immer in der Apo auch was gegen Pilz gekauft. Das half mir auch für einige Wochen, kam dann aber genau we bei dir wieder.

Als ich das Problem meiner FA schilderte, sagre sie mir dass man mit sowas immer ziemlich vorsichtig sein müsse, weil je öfter man solche Produkte anwendet, kann es irgendwann sein dass die Flora im Intimbereich kippt und deswegen immer wieder Pilze kommen. Auch muss man vorsichtig sein mit Intimwaschzeug und Slipeinlagen die duften oder feuchtes Klopapier welches auch mit Duftstoffen versehen ist. Am besten immer mit normalem Wasser waschen, keine seife verwenden.

Ich denke aufgrund dessen dass du immer diese Produkte von der Apo anwendest sind deine Milchsäurebakterien einfach komplett hinüber, so kann sie die Scheidenflora nicht mehr erholen, und Hefepilze können sich problemlos immer wieder ansiedeln.

Ich würde auch zu MultiGyn raten. Im dm gibt es diese Produkte mittlerweile auch. Wenn du noch einmal so einen Pilz hast, und dann so eine Pilzbehandlung durchführst, mache danach IMMER eine Behandlung, um die Flora wieder neu mit Milchsäurebakterien anzureichern. Diese siedeln sich dann wieder an und so wird der natürliche Schutz gegen Hefepilze neu aufgebaut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH