» »

Seit zwei Wochen ein "bisschen" erkältet

ywouyr_wdeXstixny hat die Diskussion gestartet


Liebe Foris

vielleicht hat ja irgendwer einen Geheimtipp. Seit zwei Wochen habe ich das Gefühl, dass ich gerade dabei bin, mich zu erkälten.

Morgens erst mal die Nase schneuzen (das reicht aber für den Rest des Tages), muss 2-3 mal pro Tag niesen und hab ab und zu ein Ziehen in den Eustachischen Röhren zum Ohr hin. Aber sonst tut sich nichts, weder Besserung noch Erkältung.

Im Moment verbrauche ich gerade die chinesische Jahresproduktion an Ingwer. Der Tee ist zwar nett und wärmt und die Nieren jubeln, aber bringen tuts auch nichts.

Hat jemand ein Hausmittel, was ich noch versuchen kann? Bis nächste Woche sind hier die Apos und Drogerien geschlossen. Vielen Dank *:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH