» »

Husten durch möglichen Schimmel?

sTili4x3 hat die Diskussion gestartet


Huhu,

Ich bin sili43 und studiere gerade in Irland. Zur Zeit lebe ich bei einer älteren Dame. Seit gut drei Monaten jetzt habe ich täglich Husten, wobei dieser Husten nur auftritt wenn ich in der Wohnung bin. Man meinte zu mir, dass vielleicht Schimmel in der Wohnung ist.

Sollte aber wirklich Schimmel in der Wohnung sein, müsste ich dann nicht die ganze Zeit husten und nicht nur wenn ich hier im Haus bin? Auch so habe ich immer wieder Husten, nur unterdrücke ich den.

Der Husten ist etwas trocken, eigentlich schon ein Bellen.

Was vielleicht noch wichtig ist, dass ich seit August eine Schwellung habe beim Zahnfleisch, mein Zahnarzt meinte schon, dass sei eine Sinusitis. Antibiotika wurde schon verwendet (Zahnfleisch) 1500mg für eine Woche.

Schon jetzt ein Danke für eure (kommende) Hilfe!

Lg sili43

Antworten
S<onAnSiboro8x6


Ja sowas kann von Schimmel kommen. Und natürlich ist der Husten nur da/ schlimmer wenn du in der Wohnung bist. Möglicherweise hast du auch eine Schimmelallergie

SiunflNower_73


Mein erster Ansatz wäre: Ist die Luft in der Wohnung (bspw. durchs Heizen) eher trocken? Dann kann allein DAS schon Husten auslösen und man kamm mittels einfacher Raumbefeuchtung Linderung erzielen.

Ist denn in der Wohnung Schimmerl erkennbar? Oder ist es vielleicht einfach "staubig" durch viele Teppiche etc.?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH