» »

Grippe in abgeschwächter Form?

S9fogDli atelxle hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

meine Tochter (10) ging gestern früh noch fit in die Schule. Am späten Vormittag rief mich die Lehrerin an, dass mein Kind sehr starke Kopfschmerzen hätte und im Krankenzimmer liege und wir sie abholen sollten. Ich bin mit ihr sofort zur Kinderärztin.

Symptome waren Bauchweh, Übelkeit, Kopfweh und entzündeter Hals... sie sah auch total blass und krank im Gesicht aus. Die Ärztin machte einen Rachenabstrich wegen Verdacht auf Influenza. Das geht momentan hier heftig rum. Zur Schule soll sie auch nicht.

Mich irritiert, dass sie aber keine anderweitigen Symptome zeigt. Fieber oder Husten. Die Beine tun ihr weh und nach wie vor der Bauch. Kann es sein, dass sie trotzdem diese Grippe hat? Das Ergebnis des Abstrichs erfahre ich erst morgen. Mein Mann fühlt sich auch nicht wirklich gut seit gestern Abend. Er fröstelt seit gestern Abend... ich hoffe mal inständig, dass der Kelch an uns vorbei geht...

Liebe Grüße Sfogliatelle

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH