» »

Risse in den schamlippen

Pkuli_pVoli hat die Diskussion gestartet


Also ich fang mal direkt an.

Ich habe zwar schon ähnliche Beiträge gefunden aber die Symptome wäre da meist unter anderen Umständen aufgetreten.

Ich hab seit ca. 1ner Woche überdurchschnittlich viel Ausfluss und der ist auch anders als sonst irgendwie flüssiger. Außerdem habe ich zwei lange rissen zwischen meinen schamlippen und einen weißen Belag der nach der Zeit zu krümeln wird. Es juckt nicht und es brennen auch lediglich die Risse. Dazu habe ich insgesamt sehr viel Stress im Moment also könnte es schon sein das mein Körper mir was sagen will.

Ich freue mich über jeden Vorschlag zur Hilfe, danke schonmal im Voraus.

Antworten
KXleizneHweaxe21


Hallo!

Wie verhütest du?

Hast du irgendein anderes Waschmittel, Duschgel, Creme, Gleitgel, etc verwendet?

Wie pflegst du deinen Intimbereich?

P!uli_ypoxli


Ich nehm die Pille und nur mit Waschlappen und lauwarmem Wasser.

Allerdings benutze ich ein neues Waschmittel...

M_ada<me Ch!arenton


geh zum Arzt, kann eine Pilzinfektion sein

W!aterlHix2


Ja, vor allem der Ausfluss und krümeln lässt mich auch an Pilz denken. Bei meinem letzten Pilz hat sich auch wieder schön die Haut geschält bzw. hatte ich solche Risse. Ich hab die auch so dauernd, weil ich wohl Schuppenflechte dort hab, aber angefangen hat das alles bei mir auch mit nem Pilz. Also ab zum Arzt egal wieviel Stress du hast. Das wird von alleine nicht besser.

Da es schon ein schlimmer "Pilz" ist, wenn sich so Risse bilden solltest du am besten zum Hautarzt gehen, der kennt sich damit besser aus als der Frauenarzt.

Pruli_0polxi


Okay danke...das Problem ist das ich grad für 2 Wochen in den USA bin da ist das versicherungs technisch immer schlecht mit Arzt.

KPleineHvexe21


Die Pille kann auch dafür verantwortlich sein.

Genauso wie das Waschmittel.

Anti Pilzmittel gibt es doch dort bestimmt auch rezeptfrei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH