» »

Verdacht auf Rheuma - aber passen die Symptome?

p7ati?ent2x1 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Ratlos!")


Hallo zusammen,

Seit Februar 2015 bin ich nun krank.

Es fing an mit Grippe symptomen. Dann kamen ganz starke Kopfschmerzen hinzu, Taubheitsgefühle im Gesicht, Sehstöhrungen, Muskelzucken, Nervenschmerzen, muskelschmerzen, Schwindel Benommenheitsgefühl, fiebergefühl, extreme Schwäche, Herzrasen, herzstolpern, Panikattacken, Angstzustände und Gelenkschmerzen. Ich konnte nur noch im Bett liegen.

MRT Kopf war ob

Herz und Organe auch ob

Blutbild immer ob

Borrelliose ob

Nun ist von einem Neurologen der Verdacht auf Rheuma. Kann das alles die Symptome machen? Hat jemand noch eine andere Idee?

Antworten
P#lüs~chbi5esxt


Herzrasen, Herzstolpern, Panikattacken, Angstzustände

Warst du damit einmal bei einem Psychologen?

Wenn nein, solltest du das nachholen.

p8ati(enJt21


Ja war ich schon, habe auch eine Therapie gemacht und antidepressiva genommen.

Hat nicht so viel gebracht, glaube auch nicht das das alles von der Psyche kommen kann

P,lüscBhbriest


Wurde mal ein Vitamin b 12 Mangel abgeklärt?

Ich vermute der ist bei dir zu niedrig.

p!atdixent21


Wurde geklärt und der lag im Normbereich

P,lüskchbxiest


Hallo,

warum machst du einen 2. Faden auf?

2 Fäden zum gleichen Thema sind nicht erlaubt.

Dein 2. Faden wird gelöscht.

p(ati<ent2x1


Ok wusste ich nicht

PBlhü|s,chbiexst


Du schreibst, du bist seit Februar 2015 krank, bist du seitdem krankgeschrieben?

p.atie>nt2x1


Ich war ein Jahr krankgeschrieben, gehe jetzt wieder zur Abendschule

PXlüsMchbiKest


Welche Diagnose lag denn deiner Krankschreibung zu Grunde?

pMatiCentx21


Unterschiedliche, mal Psyche mal unklare Infektion, vegetative dystonie, fibromyalgie usw

PivscFh>biesxt


Wie lange hast du denn Antidepressiva genommen?

Theoretisch kann alles was du hast von der Psyche kommen.

Wirst du denn wegen der Fibromyalgie behandelt?

Und wie wurde die festgestellt?

KGlei}neHRevxex21


Wurde EBV und Vitamin D abgeklärt?

p/ati5entt2E1


Ebv wurde abgeklärt. Vitamin D hab ich hochdosiert eingenommen. Das waren alles nur verdachtsdiagnosen ohne richtige Behandlung.

Psyche hab ich natürlich auch in Betracht gezogen, aber wirklich so krasse Beschwerden davon? Die Schmerzen waren so stark. Und gelenkschmerzen von der Psyche? Wie soll das im Körper passieren?

P.lüsqchbiebst


Hattest du mal eine Untersuchung auf Borreliose?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH