» »

Pilz/ bakterielle Infektion? Ich weiß nicht weuter

uQnsDixchere~mUaryx18 hat die Diskussion gestartet


Liebe med1 Community,

Ich hoffe mir kann jemand helfen oder Tipps geben vllt Erfahrungen teilen ! Ich hatte Ende Januar schon etwas ähnliches gepostet und wiederhole daher meine Erfahrungen mit Pilzen und bakteriellen Infektionen der Vagina. Ein leidliches Thema für mich. Ich hatte ab Ende Dezember Fieber bekommen mein immunsystem war geschwächt und aufeimal spürte ich ein unschönes Jucken und brennen untenrum. Da ich öfter in der Vergangenheit mit Pilzen und Infektionen zu kämpfen hatte und keine Lust hatte zum Arzt zu gehen führte ich Fluomizin das rezeptfrei ist und gegen beides hilft. Beschwerden waren weg jedoch hatte ich schmerzen beim sex ein brennen und Stechen aber nur am Eingang der scheide und aussen. Ich zum FA Abstriche kein Befund weder Pilz noch Infektion. Pilzkultur angelegt auch nix Laboruntersuchungen ergaben einpasr Pilzsporen. Flucanozol sollte mir helfen. Nahm es in aber auch nebenbei pilzcreme ( Canifug ) trotzdem schmerzen beim se. Östrogensalbe auch keine Hilfe. Dann versuchte ich Multi gyn was höllisch brannte bei der ersten Anwendung. Aufeinmal waren die Beschwerden weg für gut einen Monat. Dann aufeinmal wieder das gleiche spiel. Ich wieder Fluomizin und dachte durch die Anwendung von Multi gyn dabei würde es schon klappen aber nichts da. War letztens dann beim FA sie meinte Pilz beschrieb mir die 3 Tages Kur. Habe diese dann genutzt aber spüre weiterhin dieses brennen und stechen am scheidengang. Ich verstehe einfach nicht wieso ich weder Ausfluss habe ( trotz angeblichen Pilz) noch schmerzen an sich und wenn dann nur beim sex an der scheidenöffnung. Hab ich noch nie gehört sowas: versuche jetzt floraplus von multigyn in Hoffnung dass meine Haut einfach gepflegt werden muss nach der Chemie Keule aber das scheint auch Nicht zu helfen :( da das actigel nicht mehr wirkt und auch nicht brennt beim auftragen gehe ich nicht von einer bakteriellen Infektion aus sonder eher dem Pilz. Wie werde ich den los und meine Beschwerden am scheideneingang? Lieben dank an alle ! ( nehme die Pille will diese aber auch nicht absetzen sondern es anders versuchen da Östrogencremes mir ja auch nicht geholfen haben )

Antworten
P/la.netenxwind


( nehme die Pille will diese aber auch nicht absetzen sondern es anders versuchen da Östrogencremes mir ja auch nicht geholfen haben )

Daran wirds aber wahrscheinlich liegen.

K/leHineHHexe21


Setz die Pille ab.

C8ar>ox-Chan


Probier mal Canesten. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH