» »

Verdacht auf Bakterien Infektion - Wer kennt sich aus?

s-implOyme8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich vermute bei mir seit Jahren irgend eine Bakterien Infektion. Möglich wäre auch, dass das Grundproblem ein geschwächtes Immunsystem ist.

Meine Symthome:

Ich kann schon lange keinen Sport oder andere anstrengende Aktivitäten machen, ansonsten fühle ich mich Tage lang total erschöpft und bin geistig stark eingeschränkt.

Hin und wieder bekomme ich zusammen mit körperlicher Erschöpfung, also wenn ich mich schlecht fühle rötlichen Ausschlag an beiden Hüften bzw. manchmal auch in Achsel Nähe und Ellenbogen Innenseite.

Seit einer Weile habe ich fast dauerhaft einen unangenehmen Geruch (Ähnlich wie Aas) mit unangenehmen Gefühl in der Nasenhöle mit dauerndem Schleim, meist durchsichtig oder leicht gelb bzw. bei starken Erkältungssymtomen auch organge. Begünstigt wird das Schleimen aus der Nasenhöle durch heißes Wetter. Ich habe in letzter Zeit manchmal kleine grüne Stückchen im Schleim entdeckt. Gestern habe ich ein größeres dieser grünen Stückchen hochgehustet.

Die meiste Zeit fühlt sich die ganze Niren, Blasen etc. Umgebung entzündet an oder so.

Selten habe ich so ein Ziehen am Steißbein.

Kann jemand anhand dieser Smytome einen bestimmten Erreger bzw. Ursache identifizieren?

Antworten
E7max


Hallo simplyme87,

was du da berichtest, hört sich gar nicht gut an. Es könnte eine verschleppte bakterielle Infektion sein. Dabei denke ich an die spiralförmigen Bakterien (z. B. Borreliose oder Syphilis), die vom Immunsystem alleine nicht zu besiegen sind und mit Antibiotika nur in langfristiger hochdosierter Einnahme erfolgreich bekämpft werden können. Auch dabei verbleibt immer ein Restrisiko, dass einige dieser Krankheitserreger nicht erwischt wurden und eines Tages einen Rückfall auslösen können.

Das Vorhandensein spiralförmiger Bakterien kann man nur indirekt nachweisen nämlich, wenn im Blut Antikörper gegen diese Krankheitserreger vorhanden sind.

Dein Symptom

Ich kann schon lange keinen Sport oder andere anstrengende Aktivitäten machen, ansonsten fühle ich mich Tage lang total erschöpft und bin geistig stark eingeschränkt.

ist typisch für Borreliose, kann aber auch durch andere Krankheiten verursacht sein.

Ehe man dir helfen kann, muss die Krankheit, die du hast, bestimmt werden. Dazu ist ein großes Blutbild notwendig, wobei auch die im Blut vorhandenen Antikörper gegen in Frage kommende Infektionen bestimmt werden sollten.

Ich wünsche dir, dass deine Krankheit erkannt und erfolgreich behandelt wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH