» »

Verdacht auf Mrsa

m~aus8x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben, mir geht die Pumpe. Gestern hat man bei meinem Freund den MRSA Krankenhaus Keim fest gestellt. Musste heute zum Arzt nen Test machen, kenn sich jemand damit aus? %-|

Antworten
éjpxinxe


Erstmal ruhig Blut.

Ist Dein Freund stationär oder zuhause? Wo wurde MRSA festgestellt, in einer Wunde? Ist Dein Freund ansonsten gesund, oder hat er größere Grunderkrankungen wie z.B. Diabetes?

Du selbst bist sonst auch gesund? Dann spricht man - falls bei den Abstrichen etwas herauskommt - ohnehin nur besiedelt, das ist erstmal nicht so tragisch. Man ergreift dann so genannte "Sanierungsmaßnahmen", die bestimmte Duschgels beinhalten - dann ist man das aber auch schnell wieder los. Der Keim tut ansonsten Gesunden erstmal nichts. Riskant ist er im Rahmen von OPs, Wunden, bei Wundheilungsstörungen und Immungeschwächten...

mlaus8c0


Mein Freund hat die 3 Op, Polypen, immer wieder entzündet und erst nach 3 Monaten Krank wurde der Abstrich bei Ihn gemacht. So wie mir bekannt ist, ist er sonst Gesund...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH