» »

Belegte Mandeln und Schluckschmerzen

clallis}to93 hat die Diskussion gestartet


Hallo ;-)

ich habe nun seit 2 Tagen Schmerzen beim schlucken, leicht gerötete Mandeln mit teilweise weißem Belag darauf. Aber wirklich geschwollen sind sie zum Glück nicht! Geschwollen sind nur die Halslymphknoten, vor allem der rechte, inklusive Druckschmerz. Ist es dennoch notwendig zum Arzt zu gehen? Bzw. kann das überhaupt eine Mandelentzündung sein? Da hat man doch dicke und geschwollene Mandeln und meist auch Fieber, oder?

Ich habe mir gedacht ich frage mal hier nach, ob sich hier jemand auskennt, da ich derzeit wenig Zeit habe zum Arzt zu gehen und eig. auch keine Zeit zum Krank sein habe, da ich nächste Woche Freitag meine Diplomprüfung ablegen werde!

Danke schon im Vorhinein! ;-) LG

Antworten
E$max


Hallo callisto93,

ich hatte das auch schon oft. Bei mir hilft immer häufiges Gurgeln am Tag mit einer Gurgelflüssigkeit aus der Apotheke (z. B. Hexoral oder Dereperol). Manche Apotheker haben dafür auch selbst gemischte Gurgelflüssigkeiten die genau so gut aber preiswerter sind.

Solange du kein Fieber hast, ist ein Arztbesuch nicht zwingend notwendig.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Llicht_AmHorsizont


Bei einer Mandelentzündung muss man nicht unbedingt Fieber haben. Aber wenn die Mandeln nicht geschwollen sind, klingt es eigentlich nicht unbedingt danach. Es kann aber auch ein Abszess hinter der Mandel sein. Ich würde es mal beobachten und wenn es über’s Wochenende nicht besser wird, wohl doch mal zum Arzt wackeln. Du musst Dich ja nicht gleich krank schreiben lassen. Aber wenn es eine bakterielle Infektion ist, wären Antibiotika vielleicht nicht falsch… Besser als etwas zu verschleppen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH