» »

Testverfahren Labor

m-a=tthäuXsm52 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes forum.

Würde gerne mal eure Meinung einholen. Habe 18 Tage nach RK eine PCR machen lassen sowie nach 6 und 13,5 Wochen AK Test 4.Gen. Im Zuge des letzten hiv test habe ich auch auf anraten des Labor Arztes weiteres überprüfen lassen. Hep. a/b/C chlamydia Syphilis tripper .

Soweit alles negativ. Der laborarzt hatte mir bei dem ersten AK test nach 6 Wochen gesagt das jeder weitere test was hiv angeht Geldverschwendung wäre jedoch wollte ich für mein gewissen nach 12 Wochen noch einen. Deshalb der zweite test. Jetzt habe ich gelesen das man chlamydia nur per Abstrich überprüfen kann ist das richtig?

Vllt kennt jemand von euch dieses Labor:

Medizinische Laboratorien Düsseldorf auf der nordstraße.

Sonst recht freundliches Personal und den test konnte ich immer am nächsten nachmittag abholen.

Gruß

Antworten
t$suna\mix_xe


Faden verschoben.

E=hemalige r Nutze?r (#t545x421)


Jetzt habe ich gelesen das man chlamydia nur per Abstrich überprüfen kann ist das richtig?

Ja, das ist richtig.

mpatthäuls52


Ok aber was wurde denn dann über Blut überprüft? Ich meine so ein riesen Labor sollte ja wissen was man tut, oder nicht?

K\leineHHexe2~1


Chlamydien können auch per Bluttest mittels Elisa nachgewiesen werden. Also ein Test auf Antikörper. Und ja, so ein Labor weiß das schon, weil die machen ja auch die Tests!

maaetthäusx52


Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH