» »

Magen-Darm oder grippaler Infekt?

sfchnOuep^chxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

sorry für die recht doof klingende Frage ;-D . Eigentlich sollte man ja meinen, dass man diese beiden Erkrankungen ganz gut abgrenzen kann... Kann ich aber nicht. Und das ist mein Problem.

Also, es geht wieder mal um meinen Vater. Der Gute kam gestern mit einer Erkältung von einer Dienstreise wieder. Hatte Halsschmerzen und eine laufende Nase und fühlte sich nicht so wirklich gut. Heute morgen hatte er dann 3x Durchfall, wenn auch nur leicht. Dazu ebenfalls leichte Bauschmerzen bzw. Krämpfe. Aber keine Übelkeit und kein Erbrechen.

Da er sich sehr schlapp fühlte, blieb er im Bett und döste vor sich hin. Seit Mittag hat er 39 Grad Fieber. Hustet und röchelt so vor sich hin, klingt auch ganz "dicht". Kein Durchfall mehr, jedoch immer noch Bauchschmerzen und keinen Appetit. Er ist extrem schlapp, kann sich nicht aufraffen aufzustehen. Dazu Gliederschmerzen.

Ich frage mich nun, ist das ein Magen-Darm Infekt, den er hat? Oder doch eher eine heftige Erkältung? Tendiere eigentlich mehr zur Erkältung, aber da passen Durchfall und Bauchschmerzen nicht so recht.

Ich weiß, dass ihr (leider ;-) ) keine Glaskugeln habt, dennoch würde mich eure Einschätzung interessieren.

Antworten
BWer_berijtzex1


Das ist ganz klar eine Magen-Darm Erkältung. :-)

Ging hier auch durch die ganze Famiie. Kräftige Erkältung gepaart mit ein zwei Tagen Flitzkacke. Wenns nicht besser oder schlimmer wird zum Arzt, Ansonsten Ruhe und Hausmittel.

swchn,uepcxhen


Na klasse, also mindestens doppelt mistig %:| Quasi zwei Krankheiten zum Preis von einer. Dann kann ich ja nur noch beten und hoffen, dass ich mich nicht auch noch anstecke. Alles in Richtung Magen Darm wäre eine riesige Katastrophe für mich.

Er ist jetzt beim Arzt, wegen des Fiebers und weil er einen gelben Schein braucht, mal sehen, was der sagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH