» »

Erkältung will nicht gehen. Es wird schlimmer....Was tun?

HUippGoFlxippo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Also ich hatte vor 2 Wochen einen grippalen Infekt. Nach einer Woche ausruhen war alles gut. Habe dann eine Woche gearbeitet.

Am Sonntag hatte ich eine leichte Heiserkeit, die aber schnell weg war.

Am Montag war es dann so weit, dass ich kaum noch bzw. eine kratzige Stimme hatte, leichten Schnupfen, geschwollene , leichte Halsschmerzen,Müdigkeit und Schwächegefühl Schwindelgefühl und Herzrasen. Ich wäre ja arbeiten gegangen, aber mein Mann wollte ja persönlich bei meiner Chefin anrufen. Also ich wieder krankgemeldet.

Beim Arzt wurde ich als Notfall vorgezogen, wäre immer noch der gleiche grippale Infekt, Herz mit über 100 Schlägen pro Minute zu hoch, wieder eine Woche AU!

Dazu sei zu sagen ich bin derzeit in der 26 Ssw. D.h. sie hat nur Ruhe verordnet, will auch eigentlich nichts nehmen in der Schwangerschaft...

Nun ist es so, dass ich bei kleinen Anstrengungen wie Treppe steigen oder zur Toiletten gehen auch wieder dieses Herzrasen und Schwindel habe. Heiser bin ich auch noch stark, hab jetzt noch Gliederschmerzen und Husten bekommen. Aber kein Fieber, abends nur so ca 38 aber morgens dann nur 36,8.

Möchte schon wieder arbeiten am Montag, nur so brauche ich mich nicht da hin stellen... Einer eine Idee was ich noch tun kann? Oder noch mal zum Arzt oder abwarten bis Freitag?

Danke für Eure Hilfe

Antworten
tCominxe


Liebe HippoFlippo,

das klingt für mich nach einem echten Virus. Nicht "nur" eine blöde, bakterielle Erkältung! Der Virus macht Dich schlapp, alles ist anstrengend, die Glieder tun Dir weh - aber Du hast wenig Fieber.

Bitte lass Dir Zeit. Das ist das Einzige, was hilft. Viel trinken, viel Ruhe, Vitamine und ab und zu frische Luft. Aber es dauert...

Da Du in froher Hoffnung bist: STRESS DICH NICHT!!! Wenn der Virus dann ausgestanden sein mag, brauchst Du noch Erholungs- und Kräftigungszeit. Das kann echt noch dauern.

Alles Liebe für Dich und Dein Baby @:)

tomine

Acnkax101


Mal so nebenbei erwähnt: Eine Erkältung wird in der Regel durch Viren ausgelöst. Kommen dazu noch

Bakterien, ist dies eine Superinfektion und diese dauert länger alse eine "blöde" Virusinfektion.

Je nach Ausprägung muss bei einer Superinfektion ein Antibiotikum eingenommen werden.

Jetzt ganz allgemein: Infekte sollten gut auskuriert werden, bevor man wieder zur Arbeit geht.

Ansonsten kann der Infekt verschleppt werden und es kann im ungünstigsten Fall

zu einer Herzmuskelentzündung kommen.

Gehe erst arbeiten, wenn Du Dich wohl fühlst und Dein Puls wieder normal ist.

NFailo9ungxa


stündlich inhalieren, wirkt Wunder :=o

M0oYnstxi


das klingt für mich nach einem echten Virus. Nicht "nur" eine blöde, bakterielle Erkältung!

Das ist nicht korrekt.

Setzt sich dem viralen (= echter Virus) grippalen Infekt noch eine bakterielle Infektion auf, handelt es sich um eine sog. Superinfektion, d.h. um eine Komplikation. Diese verläuft in aller Regel eitrig, also mit gelblich-grünlichem und dickflüssigem Auswurf beim Husten oder beim Naseputzen. Dabei muss man nicht unbedingt Fieber haben, aber der Körper ist deutlich geschwächt.

Bei einem einfachen viralen Infekt nimmt man i.d.R. keine Medikamente ein, sondern gibt ausreichend lange Ruhe, bis alles vorbei ist. Bei einer Superinfektion kann der Einsatz eines Antibiotikums notwendig werden. Wie das in der Schwangerschaft ist, kann ich nicht sagen. Der Arzt weiß es sicher.

Gute Besserung!

HJippoFhlippxo


Ok dann steh ich morgen wieder beim Arzt auf der Matte.So kann ich nicht arbeiten

N9ailoBuga


Du bist doch bis Ende der Woche krankgeschrieben? 4Tage sind für eine Erkältung eine lange Zeit, bis Montag kann noch viel passieren. Und dann kannst du immer noch Montag zum Arzt.

Ich würde mich ins Bett legen, Tee trinken, inhalieren, entspannen und nicht auch noch zum Arzt rennen (zusätliche Anstrengung, mehr Keime)

HeipposFlxippo


Problem ist ja nur das ich erstens Freitag die nächste Ausgabe nachlegen muss und nicht erst Montag. Und das andere ist, dass sie gesagt hat, wenn es nicht weg geht oder es schlecht bleibt soll ich wieder kommen und mache mir Sorgen um mein Kind...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH