» »

Wie kann das sein dass das Fieber trotz Entzündung nach einem Ta

j#anoGlze2x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Habe seit gestern morgen Halsschmerzen, Glieder-/Kopfschmerzen und Fieber. Gestern vormittag hatte ich 37,8; gestern abend 38,2. Heute Morgen auch noch Halsschmerzen, Kopfschmerzen waren weg hatte aber trotzdem noch 37,6. War dann beim Arzt weil ich ein Attest brauchte und sie sagte dass ich eine Entzündung im Hals hätte. Jetzt habe ich nur noch 37,3. Wie kann das sein dass das Fieber trotz Entzündung nach einem Tag weggeht?

Vielen Dank im Voraus

janole28

Antworten
slw9eenEy 7x2


Du hattest kein Fieber nur leicht erhöhte Temperatur.

Habe seit gestern morgen Halsschmerzen, Glieder-/Kopfschmerzen

Da geht leider ein fieser Virus rum. Fing bei mir auch so an. Dann eitrige Angina und mega Stirn - und Nasennebenhöhlen vereitert. 8 Tage AB. Die letzte Freitag vor 8 Tagen. Hab immer noch starke Halsschmerzen die kommen laut HA vom Virus und muss ich jetzt aussitzen :-p

Der Mist dauert jetzt schon 2, 5 Wochen. >:(

Pass gut auf dich auf und schone dich. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH