» »

Nach Bronchitis schon wieder krank

AVliceHaPrgrexaves hat die Diskussion gestartet


Ich hatte 1,5 Wochen Bronchitis und nahm Antibiotika mir ging es viel besser bis ich am Donnerstag einkaufen war es fing an mit fiesen Halsschmerzen inzwischen habe ich Fieber und einen richtig fiesen Reizhusten. Zum Glück habe ich noch Codein Tabletten da weil ansonsten würde ich austicken. Ich muss husten bis sich der Magen zusammen zieht und mir schlecht wird und ich Kopfschmerzen bekomme mit den Tabletten ist es etwas besser. Ich fühle mich total schlapp und habe an nichts mehr Interese. Ich habe normalerweise ein ziemlich gutes Immunstem und bin kaum krank. :|N

Antworten
BHen.itaBx.


Gegen Reizhusten hilft ein Teel. Olivenöl mit Zucker. Der Zucker reibt auf der Schleimhaut, das Öl glättet, schaltet den Reiz runter.

Ich würde mir mal Viropect besorgen, das alle halbe Stunde nehmen.

Und Malventee trinken, im Reformhaus eine Flasche Spitzwegerichsaft besorgen.

Antibiotisch wirkt auch Zwiebel in Honig. Ein leeres Marmeladenglas bis oben hin mit Zwiebelwürfeln füllen, flüssigen Honig raufgeben, nach ein paar Stunden sind die Zwiebeln glasig, absiedeln und wegwerfen. Den Sirup anfangs stündlich einnehmen. Beginnen mit einem Schnapsglas voll, später kann man reduzieren.

Das alles haut die schlimmste Bronchitis aus den Puschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH