» »

Kondom gerissen

Z_orrxa III hat die Diskussion gestartet


Hallo! *:)

Ich hatte gestern abend geschützten Sex, wobei beim Analverkehr das Kondom gerissen ist. Darin war schon ziemlich viel, ich glaube aber nur Lusttropfen, er war aber davor schon einmal gekommen (dann natürlich ein frisches Kondom verwendet). Das Reißen hat er sofort bemerkt und direkt gewechselt.

Wie hoch ist in so einem Fall wohl das Risiko auf irgendwelche Infektionen?

Überbesorgt bin ich deswegen jetzt nicht, ich habe es mir auch nicht einfallen lassen nach der Kondompanne ihn direkt zu fragen ob er irgendwas hat (zudem man das selbst nicht immer genau wissen kann) und er scheint ja mit dem Thema Schutz schon eigentlich ganz verantwortungsvoll umzugehen, aber 100 Prozent sicher sein kann man sich da nie. Interessiert mich dann doch mal wie groß da die Wahrscheinlichkeit auf was ist. Es ist auch das erste Mal, dass mir so etwas passiert ist.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH