» »

3 Wochen 3 verschiedene Antibiotika und keins hilft?

EKilee2nxy hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute ich hab ein Problem und zwar nehme ich seit ( am nächsten Montag ) 3 Wochen Antibiotika wegen eines Harnwegsinfekt. Aufgefallen ist es mir eben vor 3 Wochen da ich Blut im Urin hatte bin dann zum Urologen der hat ne Kultur angelegt und mir Antibiotika verschrieben. Habe es eingenommen wie vom Arzt empfohlen. Hat leider nicht geholfen, schmerzen hatte bzw habe ich immer noch weil keines der 3 Antibiotika angeschlagen hat. War jetzt 2 Wochen Zuhause komplett flach gelegen da ich mich so schlapp und kaputt fühle und fer Arzt meine ich soll mich nur ins Bett legen und nichts tun, habimmer noch Fieber und starke schmerzen, 2 mal war noch Blut im Urin.

Jetzt müsste ich nächste Woche in die Schule nach Mindelheim. Bin dort in einem Wohnheim wo ich mir das zimmer mit 2 anderen Mädels teile. Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll da ich eigentlich nicht Zuhause bleiben möchte nächste Woche weil ich sonst zu viel verpassen würde, will aber auch nicht über Weihnachten so in den Seilen hängen. Was soll ich tun?

Danke schon mal für eure Antworten :)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH