» »

Starke Halsschmerzen was tun (Dringend)

Kieirax17 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit Montag Abend Husten der immer schlimmer wurde und jetzt habe ich auch noch starke Halsschmerzen ich nehme zwar gegen beides schon etwas Halspastillen und Spitzwegerich Hustensirup kennt ihr was besseres sind beide von das gesunde plus.

Antworten
C,houBpette_6Finntian


Mir hilft Lemocin aus der Apotheke immer sehr gut und schnell gegen Halsweh. Ist aber kein betäubendes Mittel, die wirken so im Laufe des Tages, nicht direkt. Ich finde die aber besser als die betäubenden Mittel.

Ansonsten würde ich Salbei- oder Honigbonbons lutschen und viel trinken. Schal um den Hals und so viel Ruhe wie möglich. (Vielleicht deswegen nicht gerade krankschreiben lassen, aber nach der Arbeit unter die Decke krabbeln, bevor es schlimmer wird.)

Kpe;ira1x7


Normalerweise sind mir auch sachen ohne betäubende wirkung recht aber im moment wäre mir etwas schmerzstillendes lieber und in die Schule zugehen hat heute keinen sinn den mein Lehrer würde mich sowieso direkt wieder heimschicken hat er schon öfter gemacht weil ich des öftern schon ziemlich krank im Unterricht gesessen habe.

s{unnEyariwelle


Gurgeln mit Salzwasser hilft mir immer ganz gut als Akut-Maßnahme :)z

e=leauth4erxa


Was mir noch besser hilft als das Gurgeln mit Salzwasser, ist das Lutschen von Salmiakpastillen. Die sind hervorragend gegen Halsschmerzen! Salmiaksalz wirkt nämlich desinfizierend und tötet Bakterien ab. Ich hole mir dann immer die salzigen Heringe von Katjes, die sind auch mit Salmiaksalz und zudem noch lecker

Gute Besserung!

acprBil.45


Du kannst auch gurgeln mit Salbeitee oder Kamillentee, diese kannst du zusätzlich auch trincken, desweiteren kannst du auch leicht kühle Feuchte Umschläge machen: kaltes Wasser nicht ganz eisig Waschlappen feucht machen und dann um den Hals legen dünnes Handtuch darüber und dann ein Tuch oder Schal darüber ca. 1 Stunde kann auch länger sein bis du merkst das sich der Waschlappen ganz heiß anfühlt dann abmachen abtrockenen und dünnes Tuch darüber, das hilft mir immer am besten und erspart mir seit Jahrzenten meist den Ganz zum Arzt und ein Antibiotikum.

Wünsche dir eine gute Besserung

scunnuyariexlle


Was mir noch besser hilft als das Gurgeln mit Salzwasser, ist das Lutschen von Salmiakpastillen

Wenn Halsschmerzen akut auftreten hat man aber wahrscheinlich eher Salz im Haus als Salmiak ;-)

ZRim


Tantum verde nehm ich gelegentlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH